Bibliografie Hans Freyer

i.e. Johannes Freyer
*Leipzig, Sachsen 31. Juli 1887
†Ebersteinburg, Baden-Württemberg 18. Jänner 1969
deutscher Soziologe, Philosoph und Historiker


Bücher und Herausgeberschaften

  • (Johannes Freyer) Geschichte der Geschichte der Philosophie im achtzehnten Jahrhundert. Leipzig: Voigtländer 1911, 152 S. Zugleich Philosophische Dissertation Leipzig 1911.
  • Antäus. Grundlegung einer Ethik des bewußten Lebens. Jena: Diederichs 1918, 94 S.
  • Die Bewertung der Wirtschaft im philosophischen Denken des 19. Jahrhunderts. Leipzig: Engelmann 1921 (= Sächsische Staatliche Forschungsinstitute. Abhandlungen. 6. / Arbeiten zur Entwicklungspsychologie. 5.), 174 S. Habilitationsschrift 1920.
  • Theorie des objektiven Geistes. Eine Einleitung in die Kulturphilosophie. Leipzig-Berlin: Teubner 1923, 120 S.
  • Prometheus. Ideen zur Philosophie der Kultur. Jena: Diederichs 1923, 129 S.
  • Der Staat. Leipzig: Rechfelden 1925, 216 S.
  • Über die ethische Bedeutung der Musik. Zwei Vorträge. Wolfenbüttel: Kallmeyer 1928 (= Werkschriften der Musikantengilde. 5.), 23 S.
  • Gemeinschaft und Volk. Sonderdruck. Berlin: Junker und Dünnhaupt 1929, 20 S. Separatabdruck aus: Philosophie der Gemeinschaft.
  • Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft. Logische Grundlegung des Systems der Soziologie. Leipzig-Berlin: Teubner 1930, IV, 310 S.
  • Einleitung in die Soziologie. Leipzig: Quelle & Meyer 1931 (= Wissenschaft und Bildung. 276.), 149 S.
  • Revolution von rechts. Jena: Diederichs 1931, 72 S.
  • (Bearbeiter) Das Erwachen der Menschheit. Die Kulturen der Urzeit, Ostasiens und des vorderen Orients. Berlin: Propyläen 1931 (= Propyläen-Weltgeschichte. 1.), XXVIII, 626 S.
  • Herrschaft und Planung. Zwei Grundbegriffe der politischen Ethik. Hamburg: Hanseatische Verlagsanstalt 1933, 39 S.
  • Das politische Semester. Ein Vorschlag zur Universitätsreform. Jena: Diederichs 1933, 39 S.
  • Pallas Athene. Ethik des politischen Volkes. Jena: Diederichs 1935, 122 S.
  • Über Fichtes Machiavelli-Aufsatz. Leipzig: Hirzel 1936 (= Berichte über die Verhandlungen der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-Historische Klasse. 88, 1.), 26 S.
  • Die politische Insel. Eine Geschichte der Utopien von Platon bis zur Gegenwart. Leipzig: Bibliographisches Institut 1936 (= Meyers kleine Handbücher. 2.), 165 S.
  • Das geschichtliche Selbstbewußtsein des 20. Jahrhunderts. Leipzig: Keller 1937 (= Kaiser-Wilhelm-Institut für Kunst- und Kulturwissenschaft. Veröffentlichungen der Abteilung Vorträge. Bibliotheca Hertziana in Rom. Reihe 1. 3.), 27 S.
  • Machiavelli. Leipzig: Bibliographisches Institut 1938 (= Meyers kleine Handbücher. 13.), 172 S.
  • Weltgeschichte Europas. Wiesbaden: Dieterich 1948 (= Sammlung Dieterich. 31, 32.), 2 Bände:
    • Band 1. 1948, XIII, 456 S.
    • Band 2. 1948, S. 469-1010.
  • Politische Grundbegriffe. Demokratie, Liberalismus, Sozialismus, Konservatismus, an ihrem Ursprung aufgesucht. Wiesbaden: Kesselring 1951 (= Schule und Hochschule.), 75 S.
  • Die weltgeschichtliche Bedeutung des 19. Jahrhunderts. Kiel: Lipsius und Tischer 1951 (= Kieler Universitätsreden. [3. Folge.] 4.), 30 S.
  • Theorie des gegenwärtigen Zeitalters. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1955, 259 S.
  • Das soziale Ganze und die Freiheit der Einzelnen unter den Bedingungen des industriellen Zeitalters. Göttingen-Berlin-Frankfurt am Main: Musterschmidt 1957, 34 S. Separatabdruck aus: Historische Zeitschrift, 183. Bd., Nr. 1.
  • Über das Dominantwerden technischer Kategorien in der Lebenswelt der industriellen Gesellschaft. Mainz: Akademie der Wissenschaften und der Literatur 1961 (= Akademie der Wissenschaften und der Literatur. Abhandlungen der Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Klasse. 1960. 7.), 15 S.
  • Schwelle der Zeiten. Beiträge zur Soziologie der Kultur. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1965, 332 S.
  • (Herausgeber) Technik im technischen Zeitalter. Stellungnahmen zur geschichtlichen Situation. Herausgegeben von Hans Freyer, Johannes Chr[istos] Papalekas [i.e. Ioannis Christos Papalekas], Georg Weippert. Düsseldorf: Schilling 1965, 414 S.
  • (Mit Jindřich Filipec & Lothar Bossle) Die Industriegesellschaft in Ost und West. Konvergenzen und Divergenzen. Mainz: Institut für Staatsbürgerliche Bildung in Rheinland-Pfalz, Hase und Köhler [1966] (= Schriftenreihe des Instituts für Staatsbürgerliche Bildung in Rheinland-Pfalz. 5. / Politik von heute.), 90 S.
  • Gedanken zur Industriegesellschaft. Besorgt von Arnold Gehlen. Mainz: Hase und Koehler 1970, 216 S. Publikation des unvollendet gebliebenen Werks "Theorie der Industriegesellschaft".
  • Preußentum und Aufklärung und andere Studien zu Ethik und Politik. Herausgegeben und kommentiert von Elfriede Üner. Weinheim: Acta Humaniora, VCH 1986, 222 S.
  • Herrschaft, Planung und Technik. Aufsätze zur politischen Soziologie. Herausgegeben und kommentiert von Elfriede Üner. Weinheim: Acta Humaniora, VCH 1987, 203 S.







-1790-



-1800-



-1810-



-1820-



-1830-



-1840-



-1850-



-1860-



-1870-



-1880-



-1890-



-1900-



-1910-



-1920-



-1930-



-1940-



-1950-



-1960-



-1970-



-1980-



-1990-



-2000-






  Addams, Jane

  Adorno, Theodor W.

  Aron, Raymond

  Baudrillard, Jean

  Bell, Daniel

  Bourdieu, Pierre

  Coleman, James S.

  Comte, Auguste

  Cooley, Charles

  Davis, Kingsley

  Du Bois, W.E.B.

  Durkheim, Émile

  Elias, Norbert

  Foucault, Michel

  Freyer, Hans

  Gehlen, Arnold

  Geiger, Theodor

  Giddens, Anthony

  Gilman, Charlotte P.

  Goffman, Erving

  Habermas, Jürgen

  Halbwachs, Maurice

  Homans, George C.

  Jahoda, Marie

  Lazarsfeld, Paul F.

  Luhmann, Niklas

  Lynd, Helen M.

  Mannheim, Karl

  Martineau, Harriet

  Marx, Karl

  Mauss, Marcel

  Mead, George H.

  Merton, Robert K.

  Michels, Robert(o)

  Mills, C. Wright

  Myrdal, Alva

  Pareto, Vilfredo

  Park, Robert E.

  Parsons, Talcott

  Schelsky, Helmut

  Schutz, Alfred

  Simmel, Georg

  Sorokin, Pitirim A.

  Питирим Сорокин

  Spencer, Herbert

  Thomas, William I.

  Tönnies, Ferdinand

  Veblen, Thorstein B.

  Webb, Beatrice

  Weber, Max

  Znaniecki, Florian W.