Bibliografie Ferdinand Tönnies

i.e. Ferdinand Julius Tönnies
Pseudonym: Normannus
*Die Riep (Kirchspiel Oldenswort), Herzogtum Schleswig [zu Oldenswort, Schleswig-Holstein] 26. Juli 1855
†Kiel, Schleswig-Holstein 9. April 1936
deutscher Soziologe und Philosoph



Bücher und Herausgeberschaften

  • De Jove Ammone quaestionum specimen. Tübingen 1877. Philosophische Dissertation.
  • Gemeinschaft und Gesellschaft. Abhandlung des Communismus und des Socialismus als empirischer Culturformen. Leipzig: Fues 1887, XXX, 294 S. Später unter dem Titel: Gemeinschaft und Gesellschaft. Grundbegriffe der reinen Soziologie. Habilitationsschrift Kiel 1881 unter dem Titel: Gemeinschaft und Gesellschaft (Theorem der Cultur-Philosophie), 32 S.
  • (Herausgeber) Thomas Hobbes of Malmsbury: The elements of law, natural and politic. Edited with a preface and critical notes by Ferdinand Tönnies, to which are subjoined selected abstracts from unprinted manuscripts of Thomas Hobbes. London: Simpkin, Marshall 1889 (= 19th-century legal treatises. 14408-14410.), xvi, 226 S. Originale: 1) Human nature, or, The fundamental elements of policy. London 1650; 2) (Tho. Hobbs of Malsbury) De corpore politico, Or, The elements of law, moral and politick. With discourses upon several heads; as of the law of nature; oaths and covenants; severall kind of government. With the changes and revolutions of them. London 1650.
  • (Herausgeber) Thomas Hobbes: Behemoth, or, The long parliament. Edited for the first time from the original manuscript by Ferdinand Tönnies. London: Simpkin, Marshall 1889, xiii, 204 S.
  • "Ethische Cultur" und ihr Geleite. I. Nietzsche-Narren. II. Wölfe in Fuchspelzen. Berlin: Dümmler 1893, 32 S.
  • (Normannus) Im Namen der Gerechtigkeit! Kritik der Umsturz-Vorlage. Berlin 1895, 35 S.
  • Hobbes. Leben und Lehre. Stuttgart: Frommann 1896 (= Frommanns Klassiker der Philosophie. 2.), XIII, 232 S. 2. erweiterte Auflage unter dem Titel: Thomas Hobbes. Der Mann und der Denker. 3. vermehrte Auflage unter dem Titel: Thomas Hobbes. Leben und Lehre. Habilitationsschrift Kiel 1881 unter dem Titel: Anmerkungen über die Philosophie des Hobbes.
  • L'Évolution sociale en Allemagne. Traduit de l'allemand par C[asimir] de Krauz [i.e. Kazimierz Kelles-Krauz]. Paris: Giard et Brière 1896, 52 S.
  • Der Nietzsche-Kultus. Eine Kritik. Leipzig: Reisland 1897, XII, 114 S.
  • Über die Grundthatsachen des socialen Lebens. Bern: Steiger 1897 (= Ethisch-socialwissenschaftliche Vortragskurse. 7.), 75 S.
  • Politik und Moral. Eine Betrachtung. Frankfurt am Main: Neuer Frankfurter Verlag 1901 (= Flugschriften des Neuen Frankfurter Verlages. 3.), 48 S.
  • Vereins- und Versammlungsrecht wider die Koalitions-Freiheit. Referat, dem Ausschusse der Gesellschaft für Soziale Reform erstattet. Jena: Fischer 1902 (= Schriften der Gesellschaft für Soziale Reform. 5.), 59 S.
  • Strafrechtsreform. Berlin: Pan-Verlag [1905] (= Moderne Zeitfragen. 1.), 48 S.
  • Schiller als Zeitbürger und Politiker. Berlin-Schöneberg: "Hilfe" 1905, 45 S.
  • Philosophische Terminologie in psychologisch-soziologischer Ansicht. (Ausgezeichnet mit dem Welby-Preis.) Leipzig: Thomas 1906, XVI, 105 S.
  • Das Wesen der Soziologie. Vortrag, gehalten in der Gehe-Stiftung zu Dresden am 12. Januar 1907. Darmstadt: Zahn und Jaensch 1907 (= Neue Zeit- und Streitfragen. Jahrgang 4, Band 13. 3.), 28 S.
  • Die Entwicklung der sozialen Frage. Leipzig: Göschen 1907 (= Sammlung Göschen. 353.), 154 S. Spätere Auflage unter dem Titel: Die Entwicklung der sozialen Frage bis zum Weltkriege.
  • Die Sitte. Frankfurt am Main: Rütten und Loening 1909 (= Die Gesellschaft. Sammlung sozialpsychologischer Monographien. 25.), 95 S.
  • (Herausgeber & Übersetzer) (George Saville,) Marquis von Halifax [i.e. George Savile, 1st Marquis of Halifax]: Charakterbild eines Königs. Nebst Aphorismen des Autors. Erste deutsche Übersetzung. Herausgegeben mit einer Einleitung und Anmerkungen von Ferdinand Tönnies. Berlin: Curtius [1910], 107 S. Original (George Savile): A character of King Charles the Second, and political, moral and miscellaneous thoughts and reflections. London 1750.
  • Englische Weltpolitik in englischer Beleuchtung. Berlin: Springer 1915, VIII, 80 S.
  • (Herausgeber) Deutschlands Platz an der Sonne. Ein Briefwechsel englischer Politiker aus dem Jahre 1915. Herausgegeben von Ferdinand Tönnies. Berlin: Springer 1915, IV, 26 S. Englisches Original in: The New Statesman (London), 1915.
  • Die Niederländische Übersee-Trust-Gesellschaft (Nederlandsche overzee trust maatschappij). Jena: Fischer 1916 (= Kriegswirtschaftliche Untersuchungen aus dem Institut für Seeverkehr und Weltwirtschaft an der Universität Kiel. 12.), IV, 34 S. Aus dem Niederländischen übersetzt.
  • Der englische Staat und der deutsche Staat. Eine Studie. Berlin: Curtius 1917, VIII, 211 S.
  • Weltkrieg und Völkerrecht. Berlin: Fischer 1917 (= Sammlung von Schriften zur Zeitgeschichte. 27.), 88 S.
  • F.F. "Frei Finland". Fünf Briefe an einen schwedischen Politiker. Stockholm: Aftonbladets Tryckeri 1917, 24 S.
  • Theodor Storm. Zum 14. September 1917. Gedenkblätter. Berlin: Curtius 1917, 72 S.
  • Menschheit und Volk. Graz-Leipzig: Leuschner & Lubensky 1918 (= Zeitfragen aus dem Gebiete der Soziologie. Vorträge und Abhandlungen. 2.), 48 S. Spätere wesentlich erweiterte und umgearbeitete Auflage unter dem Titel "Wege zu dauerndem Frieden" (Leipzig 1926).
  • Die Schuldfrage. Rußlands Urheberschaft nach Zeugnissen aus dem Jahre 1914. Berlin: Stilke 1919, 55 S.
  • Hochschulreform und Soziologie. Kritische Anmerkung über Becker's "Gedanken zur Hochschulreform" und Below's "Soziologie als Lehrfach". Jena: Fischer 1920, 36 S. Separatabdruck aus: Weltwirtschaftliches Archiv (Jena), 16. Jg.
  • Marx. Leben und Lehre. Berlin: Verlag für Sozialwissenschaft 1921 (= Sozialistische Bücherei. 5.), XI, 148 S.
  • Kritik der öffentlichen Meinung. Berlin: Springer 1922, XII, 583 S.
  • Der Zarismus und seine Bundesgenossen 1914. Neue Beiträge zur Kriegsschuldfrage. Berlin: Deutsche Verlagsgesellschaft für Politik und Geschichte 1922, IV, XXIV, 188 S.
  • (Mitarbeiter) G[erardus] Heymans, Wilhelm Jerusalem, Götz Martius, Fritz Mauthner, August Messer, Julius Schultz, Ferdinand Tönnies. Leipzig: Meiner 1922 (= Die Philosophie der Gegenwart in Selbstdarstellungen. Herausgegeben von Raymund Schmidt. 3.), IV, 234 S.
  • Soziologische Studien und Kritiken. Jena: Fischer 1925 [recte 1924]-1929, 3 Bände:

    • Sammlung 1. 1925 [recte 1924], VII, 374 S.
    • Sammlung 2. 1926, VII, 457 S.
    • Sammlung 3. 1929, VII, 375 S.
  • (Herausgeber) Thomas Hobbes: Naturrecht und allgemeines Staatsrecht in den Anfangsgründen (Elements of the law natural and politics). Mit einer Einführung von Ferdinand Tönnies. Berlin: Hobbing 1926 (= Klassiker der Politik. 13.), 211 S. Originale: 1) Human nature, or, The fundamental elements of policy. London 1650; 2) (Tho. Hobbs of Malsbury) De corpore politico, Or, The elements of law, moral and politick. With discourses upon several heads; as of the law of nature; oaths and covenants; several kind of government. With the changes and revolutions of them. London 1650.
  • Fortschritt und soziale Entwicklung. Geschichtsphilosophische Ansichten. Karlsruhe: Braun 1926, 142 S.
  • Das Eigentum. Wien-Leipzig: Braumüller 1926 (= Soziologie und Sozialphilosophie. 5.), 50 S.
  • Wege zu dauerndem Frieden? Leipzig: Hirschfeld 1926 (= Zeitfragen aus dem Gebiete der Soziologie. Vorträge und Abhandlungen. Reihe 3. 2.), VI, 72 S. Wesentlich erweiterte und umgearbeitete Ausgabe von "Menschheit und Volk" (Graz-Leipzig 1918).
  • Der Selbstmord in Schleswig-Holstein. Eine statistisch-soziologische Studie. Breslau [Wrocław]: Hirt 1927 (= Veröffentlichungen der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft. 9. / Schriften der Baltischen Kommission zu Kiel. 7.), 71 S.
  • Der Kampf um das Sozialistengesetz 1878. Berlin: Springer 1929, V, 72 S.
  • Uneheliche und verwaiste Verbrecher. Studien über Verbrechertum in Schleswig-Holstein. Leipzig: Wiegandt 1930 (= Kriminalistische Abhandlungen. 14.), 48 S.
  • Einführung in die Soziologie. Stuttgart: Enke 1931, XX, 327 S.
  • Geist der Neuzeit. Leipzig: Buske 1935, VIII, 214 S.
  • (Mit Friedrich Paulsen) Briefwechsel 1876-1908. Herausgegeben von Olaf Klose, Eduard Georg Jacoby und Irma Fischer. Kiel: Hirt 1961 (= Veröffentlichungen der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft. Neue Folge. 27.), XX, 422 S.
  • Studien zur Philosophie und Gesellschaftslehre im 17. Jahrhundert. Herausgegeben von E[duard] G[eorg] Jacoby. Stuttgart / Bad Cannstatt: Frommann / Holzboog 1975, 384 S.
  • Die Tatsache des Wollens. Aus dem Nachlaß herausgegeben und eingeleitet von Jürgen Zander. Berlin: Duncker & Humblot 1982 (= Beiträge zur Sozialforschung. 1.), 128 S.
  • (Mit Harald Höffding) Briefwechsel. Herausgegeben und kommentiert von Cornelius Bickel und Rolf Fechner. Berlin: Duncker & Humblot 1989 (= Beiträge zur Sozialforschung. 4.), 339 S.
  • Die Entwicklung der Technik. Soziologische Skizze. Herausgegeben und eingeleitet von Arno Bammé. Klagenfurt: IFF, Arbeitsbereich Technik und Wissenschaft [1991] (= Klagenfurter Beiträge zur Technikdiskussion. 52.), 7 Bl. und Bl. 128-148.
  • Gesamtausgabe. Im Auftrag der Ferdiand-Tönnies-Gesellschaft herausgegeben von Lars Clausen, Alexander Deichsel, Cornelius Bickel [et al.]. Berlin-New York, N.Y.: de Gruyter 1998ff. (erscheint noch), 3 Bände:

    • Band 9: 1911-1915. Leitfaden einer Vorlesung über theoretische Nationalökonomie. Englische Weltpolitik in englischer Beleuchtung. Schriften. Rezensionen. Herausgegeben von Arno Mohr. In Zusammenarbeit mit Rolf Fechner. 2000, XXI, 806 S.
    • Band 15: 1923-1925. Innere Kolonisation in Preußen. Soziologische Studien und Kritiken, Erste Sammlung. Schriften 1923. Herausgegeben von Dieter Haselbach. 2000, XV, 773 S.
    • Band 22: 1932-1936. Geist der Neuzeit. Schriften. Rezensionen. Herausgegeben von Lars Clausen. 1998, XXIV, 612 S. Mit Beiträgen in deutscher, französischer und dänischer Sprache.








-1790-



-1800-



-1810-



-1820-



-1830-



-1840-



-1850-



-1860-



-1870-



-1880-



-1890-



-1900-



-1910-



-1920-



-1930-



-1940-



-1950-



-1960-



-1970-



-1980-



-1990-



-2000-






  Addams, Jane

  Adorno, Theodor W.

  Aron, Raymond

  Baudrillard, Jean

  Bell, Daniel

  Bourdieu, Pierre

  Coleman, James S.

  Comte, Auguste

  Cooley, Charles

  Davis, Kingsley

  Du Bois, W.E.B.

  Durkheim, Émile

  Elias, Norbert

  Foucault, Michel

  Freyer, Hans

  Gehlen, Arnold

  Geiger, Theodor

  Giddens, Anthony

  Gilman, Charlotte P.

  Goffman, Erving

  Habermas, Jürgen

  Halbwachs, Maurice

  Homans, George C.

  Jahoda, Marie

  Lazarsfeld, Paul F.

  Luhmann, Niklas

  Lynd, Helen M.

  Mannheim, Karl

  Martineau, Harriet

  Marx, Karl

  Mauss, Marcel

  Mead, George H.

  Merton, Robert K.

  Michels, Robert(o)

  Mills, C. Wright

  Myrdal, Alva

  Pareto, Vilfredo

  Park, Robert E.

  Parsons, Talcott

  Schelsky, Helmut

  Schutz, Alfred

  Simmel, Georg

  Sorokin, Pitirim A.

  Питирим Сорокин

  Spencer, Herbert

  Thomas, William I.

  Tönnies, Ferdinand

  Veblen, Thorstein B.

  Webb, Beatrice

  Weber, Max

  Znaniecki, Florian W.