Tafel an der Ernest Manheim Hall an der University of Missouri in Kansas City, Mo.




Verleihung des Ehrendoktorats der Universität Leipzig an Ernest Manheim in Kansas City, Mo., am 28. Jänner 2000
(Foto: Dr. Elisabeth Welzig)








Ernest Manheim war Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gesellschaften, unter anderem der American Sociological Association, der Southwest Sociological Society (1941 Vice-president), der Midwest Sociological Society (1945-1946 President), der American Sociological Society, der Missouri Sociological Society und der American Association of University Professors.


Gerade in den letzten Jahren wurde Ernest Manheim vielfach geehrt. 1973 erhielt er den Thomas Jefferson Award der University of Missouri, 1997 das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich, und 1998 wurde ein Gebäude an der University of Missouri in "Ernest Manheim Hall" umbenannt.



Anlässlich seines 100. Geburtstags wurde Ernest Manheim von der Universität Leipzig das Ehrendoktorat verliehen, und in Lawrence, Kansas fand ein Symposium des Max Kade Center for German-American Studies mit einer Begleitausstellung des "Archivs für die Geschichte der Soziologie in Österreich" statt. Außerdem veranstaltete das Archiv in Kooperation mit der Universitätsbibliothek Graz eine Ausstellung an der Universität Graz über Leben und Werk von Ernest Manheim, zu deren Eröffnung der Geehrte persönlich nach Graz reiste.