FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Peter Adam

Beschwär vnnd Im Grundt der Warhait verhte Clag contra H[errn] Mateus Krinis. [Moosbrunn (Niederösterreich) 1579]

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Nachlass Georg Grausam, Signatur 48. Beachten Sie das Copyright!

Transliteration: Reinhard Müller.

[1]

Dieweill vnnd nach dem Ich Petter Adam, sessig in Moßprun [d.i. Moosbrunn; Anm. R.M.], füeglich, vnnd mit grundt der warheit woll zue beschwären haben mag wider H. Matheum Khrinis, Ist diß, Demnach Ich durch Schickhunng Gottes, vnnd Rath guetter leut mich, In den Ehelichen Stanndt begeben, vor ainer Zeyt, vnnd do alle sachen baldt zue hallten, vnnd für die hanndt zue nehmen, bestellt vnnd angeordent worden, Ist In des Herr Matheus mich ains thails zue hindern auf Himperg [d.i. Himberg; Anm. R.M.] geraist, vnnd dem Pfarherr doselbst verbotten, er solle mich nicht copulieren Er wolle es nicht haben, mich allso zue viell Raisen vnnd Vncosten gebrachtt, welches woll, do er nicht gern widerwollen stiftet, hette vermütten bleiben khönnen, Neben auch gemellt, als ichs nicht umbgehen wollen, vnnd In auf die hochzeyt berueffen, hernach gemellt ich seye woll guett mit wortten, aber hinderwerts gar falsch, vnnd mit annderem mehrerm dergleichen nachreden, Sage deregen, so lang biß er es auf mich dar thuet, E[r] seye es selbs, wie er mich acht, an meinem Ehren solle er mich nicht achten Noch viell weniger In Meinem Nutz vnnd frommen, wie er vermaint hatt hinderen, was nun anndere Clagen vnnd beschwär, sein In der Gmain Viellfälltig, Freundtlich ansinnendt es Fürderlichst abzustellen, damitt ainigkheyt mit anderem erhalten möchte werden, das vngezweiffellt hoffenndt, In Freundtschaft beuelchendt

Petter Adam

[2]

Petter Adam Seßhaft in Moßprun, Beschwär vnnd Im Grundt der Warhait verhte Clag

contra H. Mateus Krinis

Faksimile:

[1], [2].

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Nachlass Georg Grausam
 
Öffentliche Archive
Private Sammlungen
 
Lesehilfen