J[ulius] Deussen

Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch über die Wirkungen langdauernder Arbeitslosigkeit. Mit einem Anhang zur Geschichte der Soziographie. Bearbeitet und herausgegeben von der Oesterreichischen Wirtschaftspsychologischen Forschungsstelle. (Psychologische Monographien herausgegeben von Prof. Dr. Karl Bühler. V. Band.) 8°. IX, 123 S. Leipzig 1933. S. Hirzel. Geh. RM. 4.–, geb. RM. 5.30

in: Archiv für die gesamte Psychologie. Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (Leipzig), 91. Bd., Nr. 1/2 (Mai 1934), S. 273–274.

Beachten Sie das Copyright!

273

Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch über die Wirkungen langdauernder Arbeitslosigkeit. Mit einem Anhang zur Geschichte der Soziographie. Bearbeitet und herausgegeben von der Oesterreichischen Wirtschaftspsychologischen Forschungsstelle. (Psychologische Monographien herausgegeben von Prof. Dr. Karl Bühler. V. Band.) 8°. IX, 123 S. Leipzig 1933. S. Hirzel. Geh. RM. 4.–, geb. RM. 5.30.

Die Verfasser (Dr. Marie Lazarsfeld-Jahoha und Dr. Hans Zeisl) versuchen auf verhältnismäßig engem Raume mittels »soziographischer« Methoden ein Bild von der psychologischen Situation eines ganzen arbeitslosen Dorfes (und zwar von Marienthal in Niederösterreich) – nicht etwa nur von einzelnen Arbeitslosen – zu zeichnen. Dieses Bild soll einerseits seine Stellung zwischen den toten Ziffern der Statistik, andererseits den subjektiven Eindrücken sozialer Reportage finden. Als Quellen werden daher neben objektiven Aufstellungen der Gemeinde und verschiedener (wirtschaftlicher) Organisationsgruppen auch zu-

274

fällig aufgefundenes Brief- und Tagebuchmaterial, Schulaufsätze, Preisausschreiben und vor allem mündliche Äußerungen an Ort und Stelle herangezogen. Das grundlegende Material verdanken die Verf[asser] Fr[äu]l[ein] Dr. Lotte Danziger, die mit großem Fleiß und mit geradezu raffinierten Mitteln die Unterlagen herbeizutragen verstand. Für die Psychologie ergaben sich keine überraschenden Ergebnisse.

J. Deussen, Leipzig.