FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Alphabetische Bibliografie zu Marienthal, Gramatneusiedl und Neu-Reisenberg sowie zur Marienthal-Studie

J

Texte zum Herunterladen

● Jahn, Irmgard: Das Phänomen der Langzeitarbeitslosigkeit. Diplomarbeit, vorgelegt im Fachbereich Pädagogik der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main, in dies.: Langzeitarbeitslosigkeit als Form von Behinderung. München: GRIN Verlag GmbH 2007, S. 2–12.

● Lazarsfeld-Jahoda, Marie (später: Marie Jahoda; 1907–2001) / Zeisl, Hans [ab 1938: Hans Zeisel] (1905–1992): Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch über die Wirkungen langdauernder Arbeitslosigkeit. Mit einem Anhang: Zur Geschichte der Soziographie. Bearbeitet und herausgegeben von der Österreichischen Wirtschaftspsychologischen Forschungsstelle. Leipzig: Verlag von S. Hirzel 1933 (= Psychologische Monographien. Herausgegeben von Professor Dr. Karl Bühler. V.), IX, 115 S.
Deutschsprachige Ausgaben
Übersetzungen

● Jahoda-Lazarsfeld, Marie (später: Marie Jahoda; 1907–2001): The influence of unemployment on children and young people in Austria, in: Children, young people and unemployment. A series of enquiries into the effects of unemployment on children and young people. Part II. Geneva: The Save the Children International Union 1933, S. 115–135:

● Jahoda, Marie (1907–2001): Some ideas on social and psychological research, in: The Sociological Review (London), 30. Bd. (1938), S. 63–80.

● Jahoda, Marie (1907–2001): Incentives to work. A study of unemployed adults in a special situation, in: Occupational Psychology (London), 16. Bd., Nr. 1 (Januar 1942), S. 20–30. Betrifft die so genannte Nachfolgestudie der Marienthal-Studie.

● Jahoda, Marie (1907–2001) / Greffrath, Mathias (geb. 1945): »Ich habe die Welt nicht verändert.« Gespräch mit Marie Jahoda, in: Die Zerstörung einer Zukunft. Gespräche mit emigrierten Sozialwissenschaftlern. Aufgezeichnet von Mathias Greffrath. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1979 (= das neue buch. 123.), S. 103–144.

● Jahoda, Marie (1907–2001): PFL [d.i. Paul Felix Lazarsfeld]: Hedgehog or fox?, in Robert K[ing] Merton / James S[amuel] Coleman / Peter H[enry] Rossi (eds.): Qualitative and quantitative social research: papers in honor of Paul F. Lazarsfeld. New York, N.Y.: The Free Press 1979, S. 3–9.

● Jahoda, Marie (1907–2001): ›Für mich ist mein Judentum erst mit Hitler eine wirkliche Identifikation geworden‹. Gespräch mit Marie Jahoda, in: Ästhetik und Kommunikation (Berlin), 14. Jg., H. 51 (1983), S. 71–89.

● Jahoda, Marie (1907–2001) / Kreuzer, Franz (geb. 1929): Gespräch mit Marie Jahoda, in: Des Menschen hohe Braut. Arbeit, Freizeit, Arbeitslosigkeit. Franz Kreuzer im Gespräch mit Marie Jahoda fünfzig Jahre nach der Untersuchung Die Arbeitslosen von Marienthal. Wien: Franz Deuticke Verlagsgesellschaft 1983, S. 7–33.

● Jahoda, Marie (1907–2001): Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld & Hans Zeisel: »Die Arbeitslosen von Marienthal«, in: Handbuch Qualitative Sozialforschung. Grundlagen, Konzepte, Methoden und Anwendungen. Herausgegeben von Uwe Flick, Ernst von Kardorff, Heiner Keupp, Lutz von Rosenstiel, Stephan Wolff. (Lektorat und Redaktion: H[ans] Jürgen Kagelmann, München, Petra Glück, München.) München: Psychologie Verlags Union 1991, S. 119–122.

● Jahoda, Marie (1907–2001): Reflections on Marienthal and after, in: Journal of occupational and organizational psychology (Leicester), 65. Bd., Nr. 4 (Dezember 1992), S. 355–358.

● Jahoda, Marie (1907–2001) / Grabner, Renate: »Auf den Mist geworfen«. Marie Jahoda, Sozialpsychologin und Mitautorin der »Arbeitslosen von Marienthal«, über die Wichtigkeit der Arbeit und die Gefahren der Arbeitslosigkeit, in: Profil (Wien), 28. Jg., Nr. 8 (17. Februar 1997), S. 30–33.

● Jahoda, Marie (1907–2001): Paul Felix Lazarsfeld in Vienna, in Jacques Lautman / Bernard-Pierre Lécuyer (éds.): Paul Lazarsfeld (1901–1976). La sociologie de Vienne à New York. Paris / Montréal: Editions L’Harmattan / L’Harmattan Inc. [1998] (= Logiques sociales.), S. 135–140.

● Jahoda, Marie (1907–2001): Zwei Jahre später, in Reinhard Müller (Hg.): Marie Jahoda 1907–2001. Pionierin der Sozialforschung. Katalog zur Ausstellung des Archivs für die Geschichte der Soziologie in Österreich an der Universitätsbibliothek Graz vom 3. Juni bis 2. August 2002. Mit zahlreichen Erstveröffentlichungen von und über Marie Jahoda. Herausgegeben von Reinhard Müller. Graz: Universitätsbibliothek Graz 2002, S. 49–50:

● Jahoda-Lazarsfeld, Marie; siehe: Jahoda, Marie

● Jandrinitsch, Judith: Marienthal beschäftigt Wissenschaft noch heute. Buchpräsentation / Die Studie »Die Arbeitslosen von Marienthal« führt von den 1930er Jahren zu Fragen der Gegenwart, in: NÖN (Sankt Pölten) vom 5. März 2008, S. 40–41:

● Janetschek, Kurt: Trumau im Wandel der Zeit. Eine Chronik, verfaßt anläßlich der Markterhebung am 4. Juni 1972. Trumau a[n] d[er] Triesting: Marktgemeinde Trumau [1972], 95 S. & 2 Pläne & 10 Bl. Abbildungen:

● Jaunzeme, Jelena / Koch, Torsten / Wacker, Ali [d.i. Alois Wacker] (geb. 1942): Zur externen Evaluation der Lehr-/Lerneinheit »Marienthal«. Eine Onlinebefragung von Lehrenden an deutschsprachigen Hochschulen. Projekt »Methoden der empirischen Sozialforschung«. Hannover: Institut für Soziologie und Sozialpsychologie, Fach Sozialpsychologie, Universität Hannover / Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaft, Universität Hannover 2005, 37 S:

● Jeřábek, Hynek (geb. 1949): Marienthal. Nezaměstnaná obec ve výzkumu Paula Lazarsfelda, Marie Jahodové a Hanse Zeisela, in: Sociologický časopis / Sociological review (Praha), 33. Bd., Nr. 3 (September 1997), S. 321–337. Englische Fassung: Marienthal – The beginnings of Lazarsfeld’s empirical sociology in Central Europe. (Research into a community with high unemployment.), in: Review of sociology, 8. Bd. (2002), S. 113–137.

● Jung, Julius (1894–1979): Fünf Jahre Gemeindearbeit 1955–60. [Gezeichnet] J[ulius] Jung. (Für den Inhalt verantwortlich: Bürgermeister Julius Jung, Gramatneusiedl). [Gramatneusiedl]: Gemeinde Gramatneusiedl [1961], unpaginiert (20 S.):

© Reinhard Müller
Stand: Februar 2011

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Chronologische Bibliografie

Biografien