FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

L.-W. [d.i. Ludwig Wagner]

Ruhende Webstühle – feiernde Arbeiter. Eine Gemeinde, die von der Arbeitslosenunterstützung lebt

in: Das Kleine Blatt (Wien), 4. Jg., Nr. 46 (16. Februar 1930), S. 4–5.

L.-W. [d.i. Ludwig Wagner]

Alle Räder, alle Spindeln stehen still. Ein Tag im arbeitslosen Gramatneusiedl. – Die Einkaufstasche des Arbeitslosen

in: Das Kleine Blatt (Wien), 4. Jg., Nr. 48 (18. Februar 1930), S. 5.

Es handelt sich dabei um eine zweiteilige Sozialreportage, welche die Marienthal-Studie zweifellos wesentlich beeinflusste und in der auch wesentliche Themen und Schlussfolgerungen der Marienthal-Studie angerissen und vorweggenommen wurden. Siehe dazu auch den Wiederabdruck mit Kommentar von Reinhard Müller (geb. 1954) in: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich. Newsletter (Graz), Nr. 25 (April 2004), S. 55–59, hier Seite 55. Siehe außerdem Ludwig Wagners Sozialreportage über das Barackenlager Mitterndorf.

Beachten Sie das Copyright!

Ruhende Webstühle

Kommentierte Textdatei (htm)

Faksimile:

4, 5.

Alle Räder, alle Spindeln stehen still

Kommentierte Textdatei (htm)

Faksimile:

5.

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Chronologische Bibliografie
Alphabetische Bibliografie
 
Biografien