FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Gesang und Musik

Gesang und Musik hatten im Leben der Marienthaler Arbeiter und Arbeiterinnen eine wichtige kulturelle wie soziale Funktion. Dies bezeugen die vielen Chöre und Musikgruppen, aber auch die Programme verschiedener Marienthaler Festlichkeiten, in denen Musik eine bedeutende Rolle spielte. 1871 entstand der heute noch bestehende »Männer-Gesang-Verein ›Geselligkeit‹ Marienthal«, 1903 die »Sänger-Riege Marienthal« (seit 1906 »Gesang Section der Textilarbeiter Marienthal«). Der Bekanntheitsgrad einzelner Musikgruppen – beispielsweise die Kautzky-Brüder – reichte über Marienthal hinaus.

Klicken Sie auf das Bild zur Vergrößerung! Beachten Sie das Copyright!

Der »Männer-Gesang-Verein Geselligkeit Marienthal« (gegründet 1871, nach eigener Vereinsgeschichte bereits 1866) anlässlich seiner 50-Jahr-Feier vor dem Musikpavillon im Park Herrengarten.

Foto 1916; Original 8,9 X 13,7 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Walter Dienstl: Bildersammlung »Marienthal-Gramatneusiedl«, Signatur 43/062.
© Copyright

Der »Männer-Gesang-Verein Geselligkeit‹ Marienthal« anlässlich seiner 70-Jahr-Feier, seit 1980 gemischter Chor »Gesangsverein Geselligkeit‹ Mariental-Gramatneusiedl«.

Foto 1936; Original 8,9 X 13,8 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Virtuelles Archiv »Marienthal«, Marktgemeinde Gramatneusiedl: Bildersammlung, Signatur 47/004.001.041.
© Copyright

Die »Sänger-Riege Marienthal« (gegründet 1903, aufgelöst 1931), im Gegensatz zum »Männer-Gesang-Verein Geselligkeit‹ Marienthal« ein reiner Arbeiterchor.

Foto 1903; Original 13,2 X 18,4 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Walter Dienstl: Bildersammlung »Marienthal-Gramatneusiedl«, Signatur 43/528.
© Copyright

Die gewerkschaftliche »Gesang Section der Textilarbeiter Marienthal« (gegründet 1903 als »Sänger-Riege Marienthal«, aufgelöst 1931).

Foto 1923; Original 8,8 X 13,8 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Virtuelles Archiv »Marienthal«, Josef Malicek: Bildersammlung, Signatur 47/010.001.004.
© Copyright

Das Marienthaler Volksmusik-Quartett »D’Mondscheinbrüder«, eine der ältesten, namentlich bekannten Musikgruppen Marienthals.

Postkarte um 1909, Wien: M. Heß; Original 9,1 X 14,0 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Walter Dienstl: Bildersammlung »Marienthal-Gramatneusiedl«, Signatur 43/081.
© Copyright

Marienthaler Arbeiter-Sängergruppe vor dem Hermann Todesco-Denkmal im Park Herrengarten.

Foto 1920; Original 8,9 X 12,1 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Walter Dienstl: Bildersammlung »Marienthal-Gramatneusiedl«, Signatur 43/293.
© Copyright

Marienthaler Schrammeln mit den Kautzky-Brüdern im Garten des Gasthauses Sam in Neu-Reisenberg (Gemeinde Reisenberg), Mitterndorferstraße 4.

Foto um 1928; Original 8,5 X 12,3 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Walter Dienstl: Bildersammlung »Marienthal-Gramatneusiedl«, Signatur 43/080.
© Copyright

Musik-Quartett des Marienthaler »Republikanischen Schutzbunds« (eigentlich paramilitärische Organisation der österreichischen Sozialdemokratie).

Foto um 1928; Original 7,6 X 11,7 cm.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich (Graz), Walter Dienstl: Bildersammlung »Marienthal-Gramatneusiedl«, Signatur 43/079.
© Copyright

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Das Bauerndorf
Die Textilfabrik
Die Fabrikbesitzer
Lokalitäten
Das Arbeiterheim
Der Herrengarten
Hausgemeinschaften
Vereinsleben
Arbeiter-Sport-Klub
Gesang und Musik
Der Erste Mai
Die Sozialdemokratie
Neu-Reisenberg
Die 1920er Jahre
Die Marienthal-Studie
Nationalsozialismus
Zweiter Weltkrieg
Ende der Textilfabrik
Revitalisierung Marienthals
Marienthal – Der Film
Objekte
 
Kleine Chronik
Plan Marienthal
Start