FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

W.C.W. Blumenbach

das ist Wenzel Carl Wolfgang Blumenbach-Wabruschek

geb. Wien, am 1. Januar 1791

gest. Leopoldstadt, Niederösterreich (heute zu Wien), am 7. April 1847

Geograf und Statistiker

W.C.W. Blumenbach studierte Rechtswissenschaft an der Universität Wien, wandte sich aber danach der Geografie, Mineralogie, Technologie und Statistik zu. 1809 wurde er Mitarbeiter und war 1813 bis 1815 Sekretär am Cosmographischen Institut in Wien, wurde 1819 Kustos am k(aiserlich) k(öniglichen) Technischen Kabinett in Wien und 1829 Bücherzensor.

W.C.W. Blumenbach gilt heute als bedeutender Topograph von Niederösterreich, als Statistiker und früher Industriehistoriker Österreichs.

Selbstständige Publikationen von W.C.W. Blumenbach

● Neueste Landeskunde des Erzherzogthums Österreich unter der Enns. Wien: Rehm 1816, VI, 420 S.

● Wiener Kunst- und Gewerbsfreund, oder der neueste Wiener Geschmack in Gold-, Silber-, Bronce-, Eisen-, Stahl- und anderen Metall-Arbeiten, in equipagen und riemzeug, in Meubeln, Tapezierer-, Drechsler- und Töpfer-Arbeiten, Gläsern u[nd] s[o] w[eiter]. Wien: Müller 1825, 16 Hefte mit jeweils eigener Paginierung.

● Systematische Darstellung der neuesten Fortschritte in den Gewerben und Manufacturen und des gegenwärtigen Zustandes derselben. Als Fortsetzung und Ergänzung des im J[ahr] 1823 beendigten Werkes: Darstellung des Fabriks- und Gewerbewesens etc. Mit besonderer Rücksicht auf den österreichischen Kaiserstaat. Herausgegeben von Steph[an] Ritter von Keeß und W[enzel] C[arl] W[olfgang] Blumenbach. Wien: Gerold 1829–1830, 2 Bände:

1. Band: 1829, IV, 812 S.

2. Band: 1830, VIII, 866 S.

● Neuestes Gemälde der Österreichischen Monarchie. Wien: Doll 1830–1833 (= [Joseph Baptist] Schütz’s allgemeine Erdkunde, oder Beschreibung aller Länder der fünf Welttheile, ihrer Lage, ihres Klima, ihrer Naturprodukte, Landeskultur, merkwürdigsten Städte, Gegenden, Kunstwerke, Ruinen und Denkmäler, neu bearbeitet von einem Vereine mehrer Gelehrten. 13, 14, 28.), 3 Bände:

1. Band: Mit Faltpanorama von Wien und 3 Kupfern. 1830 (= 13.), 530 S.

2. Band: Mit 3 Kupfern. 1832 (= 14.), 480 S.

3. Band: Mit 6 Kupfern. 1833 (= 28.), 511 S.

● (Herausgeber) Blätter für Kunst, Industrie und Handel herausgegeben von W.C.W. Blumenbach und Nicolaus Fürst (Wien), 1. Jg. (1834).

● Neueste Topographie des Erzherzogtums Österreich unter der Enns. Köszeg: Reichars 1835, 183 S.

● Neuestes Gemälde von Österreich, Steiermark, Tirol und Vorarlberg, oder Beschreibung der Lage, des Klimas, der Naturprodukte, Landeskultur, merkwürdigsten Städte, Gegenden, Kunstwerke, Ruinen und Denkmäler; dann der Einwohner, deren Lebensart, Kleidung, Handel, Künste, Wissenschaften, Religion und Staatsverfassung. 2. vom Verfasser durchaus verbesserte und bedeutend vermehrte Ausgabe. Wien: Sammer 1837, 464 S.

● Kurzer geographischer Abriß des österreichischen Kaiserthums. Wien: Gerold 1840, 128 S.

● Der Walachisch-Banatische Regiments-Distrikt in der Militärgränze, mit einer topographischen Karte und fünf Chromolithographien (nach Originalzeichnungen von A[lexander] Trichtl). Wien: Müller 1840 (= Das pittoreske Österreich. 4.), 36 S.

● Handbuch der technischen Materialwaarenkunde, oder Anleitung zur Kenntniß der Rohstoffe, welche in den Gewerben, Manufakturen und Fabriken verarbeitet und verwendet werden, mit steter Benutzung der Sammlungen des k[aiserlich] k[öniglichen] technischen Cabinets in Wien. Pesth [Budapest]: Hartleben 1846, VIII, 834 S.

Texte von W.C.W. Blumenbach auf dieser Website

● Keeß, Steph[an] Ritter von / Blumenbach, W[enzel] C[arl] W[olfgang]: Systematische Darstellung der neuesten Fortschritte in den Gewerben und Manufacturen und des gegenwärtigen Zustandes derselben. Als Fortsetzung und Ergänzung des im J[ahr] 1823 beendigten Werkes: Darstellung des Fabriks- und Gewerbewesens etc. Mit besonderer Rücksicht auf den österreichischen Kaiserstaat. Herausgegeben von Steph[an] Ritter von Keeß, Herausgeber der Darstellung des Fabriks- und Gewerbewesens u.s.w., und W.C.W. Blumenbach. Erster Band. Wien: Gedruckt und im Verlage bey Carl Gerold 1829, IV, 812 S., hier S. 99–102, 107 & 109–110:

● Blumenbach, W[enzel] C[arl] W[olfgang]: Grammet- oder Gramat-Neusiedel, in ders.: Neueste Landeskunde Oesterreich unter der Ens. Zweiter Band. Zweite, sehr verbesserte und vermehrte Auflage. Güns [Kőszeg]: Carl Reichardt’s Verlag 1835, S. 275:

© Reinhard Müller
Stand:
April 2006

Bibliografie
Auf dieser Website
 
Biografien