FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Carl Güntner

geb. Wien, 1827

gest. ?

österreichischer Geometriker und Pädagoge

Selbstständige Publikationen von Carl Güntner

● Lehrbuch der darstellenden Geometrie, mit eingehender Anleitung zur Schattenkonstruktion, Linear-Perspektive und axonometrischen Darstellung für Realschulen und zum Selbstunterricht. Wien: Sallmaner 1862, XII, 200 S. Später verbessert unter dem Titel »Lehrbuch der Darstellenden Geometrie für Realschulen und zum Selbstunterricht«.

● Die Verwaltungskosten und Steuerleistungen der cisleithanischen Länder. Referat von C. Güntner im Vereine für constitutionellen Fortschritt im Bezirk Wieden. Wien: Selbstverlag des Verfassers 1875, 15 S.

Texte von Carl Güntner auf dieser Website

● Güntner, Carl: Maschinenwesen, in: Beiträge zur Geschichte der Gewerbe und Erfindungen Österreichs von der Mitte des XVIII. Jahrhunderts bis zur Gegenwart. Herausgegeben von der General-Direction. Redigirt von Prof. Dr. Wilhelm Franz Exner. Weltausstellung 1873 in Wien. Zweite Reihe: Ingenieur-Wesen, wissenschaftliche und musikalische Instrumente, Unterricht. Holzschnitt: F[riedrich] W[ilhelm] Bader in Wien. Wien: Wilhelm Braumüller, k.k. Hof-Buchhändler 1873, S. 3–12:

● Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg:

© Reinhard Müller
Stand:
Juni 2008

Bibliografie
Auf dieser Website
 
Biografien