FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Johann Past

geb. Gramatneusiedl, Wien (heute Niederösterreich), am 9. Januar 1951

Pädagoge

Johann Past, Sohn des Direktors der Raiffeisenkasse Gramatneusiedl Josef Past (1924–1998) und dessen Ehefrau Antonia Past (geb. 1927), Direktorin der Volksschule Gramatneusiedl, besuchte 1957 bis 1961 die Volksschule Gramatneusiedl, 1961 bis 1965 das Bundesrealgymnasium in Bruck an der Leitha (Niederösterreich) und 1965 bis 1970 das Musisch-pädagogische Bundesrealgymnasium Wien 3., wo er 1970 die Matura ablegte. Anschließend absolvierte er 1970 bis 1973 die Pädagogische Akademie der Erzdiözese Wien in Wien 21., wo er 1973 die Lehramtsprüfung für Hauptschulen und Polytechnische Lehrgänge in den Fächern Deutsch und Leibeserziehung ablegte, mit dem Schwerpunktfach Pädagogische Soziologie. Als Hausarbeit verfasste er beim Soziologen Josef Kurzreiter (1932–2003) die erste Studie in Österreich, die sich ausschließlich mit der Marienthal-Studie auseinander setzte, und die eine Nachfolgestudie sowie den ersten umfassenden historischen Abriss zu Gramatneusiedl und Marienthal enthält.

Johann Past war 1973 bis 1974 Hauptschullehrer an der Hauptschule in Lanzendorf (Niederösterreich). Seit 1974 war er bis zu seiner Pensionierung 2010 Hauptschullehrer an der Hauptschule Gramatneusiedl.

Johann Past lebt heute in Gramatneusiedl, ist verheiratet und hat eine Tochter.

Selbstständige Publikation von Johann Past

● Past, Johann: Marienthal vom Notstand zum Wohlstand (1934–1973). Hausarbeit aus dem Fachgegenstand Soziologie für die Lehramtsprüfung für Hauptschulen an der Pädagogischen Akademie der Erzdiözese Wien. Themensteller: Dr. Josef Kurzreiter. Fachgegenstand: Soziologie. [Wien 1973], 63 Bl.; Maschinenschrift.

Über und Texte von Johann Past auf dieser Website

● Past, Johann: Marienthal vom Notstand zum Wohlstand (1934–1973). Hausarbeit aus dem Fachgegenstand Soziologie für die Lehramtsprüfung für Hauptschulen an der Pädagogischen Akademie der Erzdiözese Wien. Themensteller: Dr. Josef Kurzreiter. Fachgegenstand: Soziologie. [Wien 1973], 63 Bl.; Maschinenschrift:

● Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg:

© Reinhard Müller
Stand:
 Juni 2010

Bibliografie
Auf dieser Website
 
Biografien