FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg 1964

1964

Der 1961 begonnene Bau der neuen Volksschule wird abgeschlossen, woran auch die Gedenktafel für den Bau der neuen Volksschule Gramatneusiedl erinnert: Am 3. September 1964 findet die feierliche Eröffnung statt. Allerdings zieht sich die endgültige Fertigstellung noch bis Dezember 1966 hin; Gesamtkosten: 4,435.116,60 Schilling. Das alte Volksschulgebäude wird seither für die Hauptschule verwendet.

1964

Am 27. Oktober 1964 gibt es im Raum Wien ein heftiges Erdbeben, das auch in Gramatneusiedl deutlich zu spüren ist.

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Kalender
Register
Kleine Chronik
 
Plan Fabrik Marienthal
Plan Neu-Reisenberg
Ortsplan Gramatneusiedl