FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Register zur großen Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg

T

Das Register enthält Personen, geografische Bezeichnungen, Vereine, Institutionen und Sachbegriffe, die in der großen Chronik und den dazugehörigen Dokumenten (hier mit »D« gekennzeichnet) auftauchen. Nicht aufgenommen wurden lokale Bezeichnungen wie Gramatneusiedl, Marienthal, Niederösterreich und Österreich. Bei den Urkunden, Dokumenten und Denkbuch-Verweisen gibt die Jahreszahl das Betreffjahr an. Bestandteile der Textilfabrik Marienthal sind nur unter »Textilfabrik Marienthal, Gebäude(teile)« verzeichnet.

Tabakzolleinheber in Gramatneusiedl: 1754/a, 1754-D/b.

Tafel für Marienthal in der Gemeinde Reisenberg.

Tafeln für öffentliche Gebäude: 1928.

Tag der Flagge: 1955, 1956; siehe auch: Befreiungstag; Tag der österreichischen Fahne.

Tag der österreichischen Fahne: 1956; siehe auch: Befreiungstag; Tag der Flagge.

Taizé (Saône-et-Loire, Frankreich): 1992.

Talatzko von Gestieticz, Johann Adam Freiherr (d.i. bis 1834: Johann Adam Talatzko; 1778–1858): Landesregierung.

Tankstellen in Gramatneusiedl: 1927, 1930, 1949.

Tannhäuser (13. Jahrhundert): 1230.

Tanz- und Theatersaal der Textilfabrik Marienthal, Gramatneusiedl: 1866/a, 1866/b, 1881, 1891, 1961, 1969, 1973, 1975, 2004.

Tarr, Judith; siehe: Marcus, Judith Tarr.

Tarr, Zoltán (geb. 1929): 2004-D.

Taschke, Karoline (geborene Palme; 1861–1938): 1919, 1927-D, 1930/a, 1930-D/b, 1930-D/c, 1930-D/d, 1934, 1938.

Tattendorf (Niederösterreich): 1120-D, 1944-D; siehe auch: Hadwartesdorf.

Taub, Paul (belegt 1579): 1579-D.

Taufkapelle der Kirche Sankt Peter und Paul, Gramatneusiedl; siehe: Seitenkapelle in der Kirche Sankt Peter und Paul.

Taufmatriken für Gramatneusiedl: 1628, 1647.

Tautsch, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

TBC; siehe: Tuberkulose.

Technisches Büro Hans Geiger, Gramatneusiedl: 1927/a, 1927-D/b, 1930; siehe auch: Geiger, Hans.

Teheran (تهران; Iran): 2004-D.

Teich im Park Herrengarten, Gramatneusiedl: 1866, 1894, 1934/a, 1934-D/b, 1960.

Telefon: 1896, 1972.

Telegrafenamt Gramatneusiedl, Gramatneusiedl: 1852, 1885.

Telve (Südtirol / Trentino-Alto Adige, Italien): 1915.

Temperament von Gramatneusiedl: 1758/a, 1758-D/b, 1812.

Tennisplatz der Textilfabrik Marienthal, Gramatneusiedl: 1866, 1914.

Terragnolo (Südtirol / Trentino-Alto Adige, Italien): 1915.

Teruel (Aragón, Spanien): 1937.

Teufel auf Gundersdorf, Eckartsau und Esslingen, Georg Freiherr von (um 1580–1642): Landesregierung.

Textilfabrik Marienthal, erste Nennung der Fabrik: 1820-D.

Textilfabrik Marienthal, erste: Name Marienthal, 1773, 1778, 1786, 1820/a, 1820-D/b, 1820-D/c, 1823/a, 1823/b, 1823-D/c, 1825, 1826, 1827, 1829, 1840, 1851, 1860, 1873, 1889, 1914, 1946, 1948; siehe auch: Abriss der Fabrik und Arbeiterkolonie Marienthal; Theresienmühle.

Textilfabrik Marienthal, zweite: 1778, 1791, 1806, 1830/a, 1830-D/b, 1831-D, 1832/a, 1832/b, 1833/a, 1833/b, 1833-D/c, 1835-D/a, 1835/b, 1835/c, 1835-D/d, 1838, 1843, 1844/a, 1844-D/b, 1844-D/c, 1844/d, 1844/e, 1844-D/f, 1844/g, 1845/a, 1845/b, 1845-D/c, 1870, 1882, 1914, 2008-D; siehe auch: Abriss der Fabrik und Arbeiterkolonie Marienthal; Arbeiterwohnhaus Altgebäude; Theresienmühle.

Textilfabrik Marienthal, dritte: 1751, 1778, 1800, 1813, 1814, 1816, 1845, 1846/a, 1846-D/b, 1846-D/c, 1846/d, 1846/e, 1846-D/f, 1846/g, 1846/h, 1846-D/i, 1847, 1848/a, 1848-D/b, 1849/a, 1849-D/b, 1850/a, 1850/b, 1850-D/c, 1851/a, 1851-D/b, 1852, 1854, 1855, 1858, 1860/a, 1860/b, 1864/a, 1864/b, 1864-D/c, 1864/d, 1864-D/e, 1865, 1866-D/a, 1866/b, 1866-D/c, 1866/d, 1866/e, 1867, 1868, 1869/a, 1869/b, 1870, 1871, 1873/a, 1873/b, 1873/c, 1873/d, 1874, 1875, 1876/a, 1876/b, 1877, 1878, 1879/a, 1879-D/b, 1880, 1881/a, 1881-D/b, 1881/c, 1882, 1883, 1885, 1886, 1887/a, 1887/b, 1887/c, 1888, 1889, 1890/a, 1890/b, 1890c, 1890/d, 1891/a, 1891/b, 1891/c, 1892/a, 1892/b, 1893, 1894, 1895/a, 1895/b, 1895/c, 1896/a, 1896/b, 1897, 1898, 1900/a, 1900/b, 1901/a, 1901/b, 1901-D/c, 1901/d, 1902, 1904, 1905, 1906/a, 1906/b, 1907, 1908/a, 1908/b, 1908-D/c, 1909, 1910, 1912, 1913, 1914, 1915, 1916/a, 1916-D/b, 1916/c, 1917, 1918, 1919/a, 1919/b, 1919/c, 1920/a, 1920/b, 1920/c, 1921/a, 1921/b, 1921/c, 1922/a, 1922/b, 1922/c, 1922/d, 1925/a, 1925/b, 1925-D/c, 1925/d, 1925/e, 1926/a, 1926-D/b, 1926/c, 1926/d, 1926/e, 1927/a, 1927/b, 1928/a, 1928/b, 1928-D/c, 1929/a, 1929/b, 1929/c, 1929-D/d, 1929-D/e, 1929/f, 1929-D/g, 1929/h, 1929/i, 1929/j, 1929/k, 1929/l, 1929/m, 1929/n, 1930-D/a, 1930/b, 1930-D/c, 1930/d, 1930/e, 1930/f, 1930-D/g, 1930/h, 1931/a, 1931/b, 1931/c, 1932/a, 1932-D/b, 1932/c, 1933/a, 1933/b, 1933-D/c, 1933-D/d, 1933/e, 1934, 1936-D, 1938/a, 1938-D/b, 1938/c, 1939/a, 1939/b, 1940/a, 1940/b, 1942, 1943/a, 1943-D/b, 1944/a, 1944/b, 1945/a, 1945/b, 1947, 1949, 1961, 1962/a, 1962/b, 1972, 1975, 1977, 1987, 1991, 1994, 1996, 2008-D; siehe auch: Abriss der Fabrik und Arbeiterkolonie Marienthal; Actien-Gesellschaft der Baumwoll-Spinnereien, Webereien, Bleiche, Appretur, Färberei und Druckerei zu Trumau und Marienthal; Ladenmühle.

Textilfabrik, Gebäude(teile):

Abfallreinigung: 1906.

Allgemeines Magazin: 1894.

Alter Kanzleianbau: 1897.

Appretur: 1891.

Aufgangsstiege: 1921.

Aufzuganbau: 1922.

Ballenaufschlagraum: 1915.

Baumwollmagazin I: 1864, 1866.

Baumwollmagazin II: 1878.

Baumwollmagazin III: 1898, 1939.

Benzinlokal: 1871.

Blaufarbeabfalldepot: 1913.

Bleiche- und Appretur-Hauptgebäude: 1869.

Bleiche- und Appreturkomplex: 1883, 1929, 1930, 1931.

Bleiche-Dampfmaschinenhaus: 1889.

Bleiche-Kesselhaus: 1889.

Bleiche-Schornstein: 1889, 1931.

Blocksägeschuppen: 1920.

Brückenwaagehäuschen: 1900.

Drogenmagazin mit Ölkeller: 1891.

Druckerei (Rouleaux-Gebäude): 1882/a, 1882-D/b, 1929/a, 1929-D/b, 1929/c; siehe auch: Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex.

Druckereianbau: 1896.

Druckerei-Kesselhaus: 1897.

Druckerei-Schornstein: 1896, 1930.

Druckwalzenmagazin: 1886.

Durchfahrt: 1869.

Einfahrtanlage: 1850.

Eingangsvorbau: 1901.

Eisenmagazin (Bleiche- und Appreturkomplex): 1905.

Eisenmagazin I (Webereikomplex): 1890.

Eisenmagazin II (Webereikomplex): 1890.

Eisfarbenlokal: 1898.

Eishaus I: 1898.

Eishaus II: 1900.

Elektrikermagazin: 1906.

Elektrizitätswerk; siehe: Turbinen- und Dynamogebäude.

Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex: 1930/a, 1930/b, 1961.

Färberei-Hauptgebäude: 1881; siehe auch: Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex.

Farbküche: 1891.

Feuchtlokal: 1894.

Feuerwehrdepot: 1850, 1876, 1991.

Garnbleiche: 1871.

Garneinlegerei: 1906.

Garnmagazin: 1909, 1939.

Gaserzeugungsanlage: 1874, 1961.

Generatorenraum: 1907.

Gerüstholzschuppen: 1922.

Geschirrerzeugung und Schmiede: 1880.

Geschirrfirnislokal: 1880.

Holz- und Holzmodelmagazin: 1894.

Hot Flue-Heizung: 1881.

Industriegleis: 1846, 1873, 1921/a, 1921/b.

Kammholztrocknerei: 1888.

Karderie und Spinnerei: 1850, 1939.

Kassenkontor: 1892, 1994.

Kistenschuppen (Bleiche- und Appreturkomplex): 1912, 1939.

Kistenschuppen (frei stehend, Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex): 1898.

Kistenschuppen (beim Kalkdepot, Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex): 1898.

Kistenschuppen (Spinnereikomplex): 1906.

Kohlenlager: 1874.

Kontor und Warenlegerei: 1881.

Leiterschuppen: 1922.

Materialmagazin: 1890.

Materialschuppen (Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex): 1898.

Materialschuppen (Webereikomplex): 1922.

Maurerschuppen: 1896.

Merzerisationsraum: 1913.

Motorlokal: 1907.

Neue Mischerei: 1905.

Neue Schmiede: 1920.

Neuer Kanzleianbau: 1906.

Oxydationsgebäude: 1885.

Oxydationsvorhaus: 1885.

Packerei: 1891.

Portierhaus: 1850, 1938/a, 1938-D/b, 1991.

Pumpenlokal: 1907.

Putzerei und Mischerei: 1864, 1866.

Putzlappendepot: 1890.

Rauchzugüberbau: 1901.

Rauerei und das Weißwarenmagazin: 1890.

Rouleaux-Gebäude; siehe: Druckerei.

Sandschuppen: 1910.

Schleifereianbau: 1864.

Schleusenhaus I: 1860/a, 1860/b.

Schmiedeanbau: 1922.

Sengerei: 1883.

Spenglerei (Gaserzeugung): 1880.

Spinnerei und Karderie; siehe: Karderie und Spinnerei

Spinnerei-Dampfmaschinenhaus: 1889.

Spinnerei-Dampfschornstein I: 1889, 1931.

Spinnerei-Dampfschornstein II: 1895, 1942.

Spinnerei-Hauptgebäude: 1847, 1850, 1938, 1939, 1945, 1947, 1949; siehe auch: Spinnereikomplex.

Spinnerei-Kesselhaus: 1889, 1901.

Spinnereikomplex: 1845, 1847, 1850, 1869, 1928, 1929/a, 1929/b, 1930, 1933, 1943/a, 1943-D/b, 1945.

Sprinklerpumpenlokal: 1915.

Stall- und Magazingebäude: 1850/a, 1850/b, 1910, 1991.

Stärkekocherei: 1904.

Staubkammer I: 1907.

Staubkammer II: 1922.

Staubturm: 1898.

Technisches Büro: 1850, 1994.

Teigfarbenmagazin: 1886.

Trockenhänge: 1871.

Turbinen- und Dynamogebäude (Elektrizitätswerk): 1890, 1919, 1921, 1922, 1930; siehe auch: Elektrizitätswerk Marienthal.

Verbindungsgang: 1891.

Verladerampe: 1891.

Verladevordach: 1909.

Verteiler- und Druckmaschinenraum: 1913.

Vordach: 1910.

Warenlegerei und Einzieherei: 1869.

Warenlegerei und Magazin: 1891.

Wäscherei: 1887; siehe auch: Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex.

Wasserreinigung (Spinnereikomplex): 1901.

Wasserreinigung (Färberei-, Wäscherei- und Druckereikomplex): 1907.

Weberei-Kanzlei: 1869.

Weberei-Kesselhaus: 1855.

Webereikomplex: 1845, 1855, 1869, 1929, 1930, 1934, 1939, 1945/a, 1945-D/b, 1945/c, 1961.

Weberei-Magazin II: 1912.

Weberei-Maschinenhaus: 1907.

Weberei-Schornstein: 1855, 1996.

Werkstättengebäude: 1907, 1930-D.

Werkzeugschuppen: 1890.

Textilfabrik Marienthal, Nachfolgeunternehmen; siehe: Ahlers, Adolf; Frommengersche mechanische Weberei und Schlichterei Kurt Sonnenschein in Mariental; Karolyi, Justinian; Kurt Sonnenschein, mechanische Weberei und Appretur Marienthal; Mechanische Weberei und Appretur Marienthal Dr. Fritz Ries, Wien–Gramatneusiedl; Prade, Walter; Ries, Fritz; Schneiderei Adolf Ahlers; Seidenweberei Justinian Karolyi, Fabrik Gramatneusiedl; Sonnenschein, Kurt; Vigogne-Spinnerei Walter Prade.

Tezenniusidelen (d.i. Gramatneusiedl, Niederösterreich): 1120/a, 1120-D/b.

Thalheim, Karl Christian (1900–1993): 1933.

Theatersaal im Katholischen Vereins- und Kinderheim, Gramatneusiedl: 1928/a, 1928-D/b, 1934/a, 1934/b, 1934-D/c, 1935, 1936.

Theatersaal, Gramatneusiedl; siehe: Tanz- und Theatersaal.

Theaterzeitung (Wien): 1846-D.

Theresianische Steuerfassion: Siedlungsform, 1751; siehe auch: Maria Theresia von Habsburg.

Theresienmühle, Gramatneusiedl: Name Marienthal, 1773, 1774, 1778/a, 1778-D/b, 1802/a, 1802-D/b, 1820/a, 1820/b, 1820-D/c, 1820-D/d, 1823-D, 1833, 1937-D; siehe auch: Textilfabrik Marienthal, erste; Textilfabrik Marienthal, zweite.

Theuer, Rudolf (1876–1940): 1919/a, 1919-D/b, 1919-D/c, 1919-D/d, 1920, 1921/a, 1921-D/b, 1923-D, 1924-D/a, 1924-D/b, 1925-D/a, 1925-D/b, 1925-D/c, 1926-D/a, 1926-D/b, 1927-D/a, 1927-D/b, 1927-D/c, 1928-D/a, 1928/b, 1928-D/c, 1929-D/a, 1929/b, 1929-D/c, 1929-D/d, 1929/e, 1929-D/f, 1929/g, 1930/a, 1930-D/b, 1930-D/c, 1930-D/d, 1930-D/e, 1932, 1933-D, 1934, 1940.

Thim, Johann (1896–?): 1930-D/a, 1930-D/b, 1931, 1933-D.

Thomas, Lorenz Sixtus (belegt 1811 bis 1825): 1823-D.

Thunshirn, Erika; siehe: Sikora, Erika

Thurn, Heinrich Matthias Graf von (1567–1640): 1619.

Thürnau, Burg (zu Drosendorf-Zissersdorf, Niederösterreich): Tirna.

Thurzo, Friedrich (belegt 1937): 1937-D.

Tiefkühlhaus, Gramatneusiedl: 1958.

Tierhaltungskomitee von Gramatneusiedl: 1922.

Tierna; siehe: Tirna.

Tinhof, Monika (belegt 1990): 1990.

Tirna, Hans (I.) von (belegt 1373): Herrschaft Gramatneusiedl, Tirna.

Tirna, Ludwig von (belegt 1398): Herrschaft Gramatneusiedl, Tirna, 1398.

Tirna, Rudolf von (belegt 1398): Herrschaft Gramatneusiedl, Tirna, 1398.

Tirna: Ebersdorfer, Herrschaft Gramatneusiedl, Metropolitankapitel, 1120, 1318, 1373, 1398.

Tirol (Österreich; früher: Österreich-Ungarn): Österreichisch-Ungarische Monarchie, 1525, 1770, 1934; siehe auch: Innsbruck; Südtirol.

Tiryakian, Edward Ashod: 2004-D.

Tischgesellschaft »Altvater« Gramatneusiedl; siehe: Verein Tischgesellschaft »Altvater« Gramatneusiedl.

Tobler, Gregor (1871–1948): 1929-D.

Tocqueville, Alexis de (1805–1859): 2004-D.

Todesco, Eduard von (d.i. E. Todesco, seit 1861: Ritter von Todesco, seit 1869: Freiherr von Todesco; 1814–1887): 1814, 1858, 1864, 1882, 1887, 1895.

Todesco, Hanchen; siehe: Todesco, Johanna.

Todesco, Hermann (d.i. Hirschl Todesco; 1791–1844): 1791, 1806, 1830/a, 1830-D/b, 1833/a, 1833/b, 1835-D, 1838, 1844/a, 1844-D/b, 1844/c, 1844-D/d, 1844/e, 1844/f, 1844-D/g, 1844/h, 1845, 1846-D, 1882, 1885, 1931/a, 1931-D/b, 1936-D, 1942-D, 1953/a, 1953-D/b, Gedenktafel für die Kinderbewahranstalt, gestiftet von Hermann Todesco, Hermann Todesco-Denkmal, Hermann Todesco-Gasse.

Todesco, Hirschl; siehe: Todesco, Hermann

Todesco, Johanna (geborene Hanchen Kaulla; 1806–1870): 1806, 1844, 1845, 1870.

Todesco, Max (d.i. Maximilian Todesco; 1813–1890): 1813, 1844, 1845/a, 1845/b, 1845/c, 1845-D/d, 1845/e, 1846/a, 1846-D/b, 1846/c, 1850, 1851, 1855, 1858, 1890, 2008-D.

Todesco, Moritz von (d.i. M. Todesco; seit 1861: Ritter von; 1816–1873): 1816, 1858, 1864, 1873, 1882.

Todesco-Denkmal, Gramatneusiedl; siehe: Hermann Todesco-Denkmal.

Todesko; siehe: Todesco.

Todesstrafe: 1933, 1950.

Tögel, Adolf (1868–1946): 1929-D, 1945/a, 1945-D/b.

Tögel, Josef (1904–1975): 1938, 1945-D/a, 1945/b.

Toleranzpatent: 1781, 1782.

Tomek, Ernst (1879–1954): 1927-D.

Topographien von Gramatneusiedl: 1770, 1832, 1834, 1835/a, 1835-D/b, 1835-D/c, 1847, 1864, 1893, 1909; siehe auch: Topographien von Österreich unter der Enns.

Topographien von Österreich unter der Enns: 1656, 1770, 1832, 1834, 1864; siehe auch: Topographien von Gramatneusiedl.

Torstenson (seit 1647: greve av Ortala), Lennart (1603–1651): 1645.

Totaler Krieg: 1943.

Totenkammer und Waschküche der Textilfabrik Marienthal, Gramatneusiedl: 1882.

Totentanz. Volksstück: 1934/a, 1934-D/b, 1935.

Trafogebäude, Gramatneusiedl: 1958.

Traisen (Niederösterreich): 1944-D.

Traiskirchen (Niederösterreich): 1113, 1312, 1753, 1813-D, 1819, 1890, 1954, 1988; siehe auch: Möllersdorf.

Traiteurie, Gramatneusiedl; siehe: Fabrikgasthaus.

Traktor, erster in Gramatneusiedl: 1932.

Transleithanien: Monarchie Österreich-Ungarn.

Trapl, Gasthaus in Moosbrunn (Niederösterreich): 1945-D.

Trapl, [Herr ?] (Moosbrunn Nr. 7): 1945-D.

Trauttmansdorff, Wolfgang Dietrich von (um 1541–1594): Landesvertretung.

Trauttmansdorff-Weinsberg, Johann Nepomuk Graf von und zu (1757–1809): Landesvertretung.

Trauner, Martin (belegt 1563 bis 1566): Landesregierung.

Trautson Graf zu Falkenstein, Johann Franz (1609–1663): Landesregierung, Landesvertretung.

Trautson Fürst von Falkenstein, Johann Wilhelm (1700–1775): Landesvertretung.

Trautson Graf zu Falkenstein, Paul Sixtus (1548–1621): Landesregierung.

Trauttmansdorffer; siehe: Ulrich von Trauttmansdorff.

Treer, Heinrich (1882–1961): 1875, 1893, 1918, 1945/a, 1945-D/b, 1945-D/c, 1980, 1988.

Treer, Leopoldine (1924–1994): 1986.

Treer-Kreuz, Neu-Reisenberg (Niederösterreich); siehe: Kreuz auf den Fischawiesen.

Treiber, Franz (belegt 1849): 1849-D.

Trentino (Italien): 1915.

Trentino-Alto Adige (Italien); siehe: Südtirol.

Treutner, Peregrin (1877–1961): 1934, 1945, 1946.

Triest (Küstenland); siehe: Trieste (Italien).

Trieste (Italien; früher: Triest, Küstenland): 1933-D.

Trimlova, Anna (?1944): 1944-D.

Tröger, Michael (belegt 1796): 1763.

Tromberger, Martin (um 1788–?): 1823-D.

Troppau (Österreichisch-Schlesien); siehe: Opava (Tschechische Republik).

Trumau (Niederösterreich): 1833-D, 1844-D, 1851-D, 1854, 1864/a, 1864-D/b, 1864-D/c, 1865, 1866-D/a, 1866/b, 1871, 1887, 1890; siehe auch: Actien-Gesellschaft der Baumwoll-Spinnereien, Webereien, Bleiche, Appretur, Färberei und Druckerei zu Trumau und Marienthal.

Tsch[…]; siehe auch: Č[…].

Tschechische Republik: Österreichisch-Ungarische Monarchie, 1944-D, 2004; siehe auch: Böhmen; Brno; Dobromělice-Čertoryje; Donau; Hradec Králové; Jeseník; Krnov; Lázně Jeseník; Mähren; Mikulov na Morave; Náchod; Opava; Österreichisch-Schlesien; Pardubice; Prag; Schlesien; Slowakei; Tschechoslowakei; Znojmo.

Tschechoslowakei (heute Tschechische Republik und Slowakei): Arbeiterzeitung, 1939, 1968, 1989; siehe auch: Böhmen; Bratislava; Brno; Dobromělice-Čertoryje; Donau; Hradec Králové; Jeseník; Krnov; Lázně Jeseník; Mähren; Mikulov na Morave; Moson / Wieselburg, Komitat; Náchod; Opava; Österreichisch-Schlesien; Pardubice; Prag; Schlesien; Slowakei; Tschechische Republik; Znojmo.

Tschernobyl (Sowjetunion); siehe: Čornobil' (Ukraine).

Tschornobyl (Ukraine); siehe: Čornobil'.

Tuberkulose: 1947.

Tulelli, Simona: 2004-D.

Tulln an der Donau (Niederösterreich): 1944-D, 1993.

Tullnerfeld (Schwemmland in Niederösterreich): 1944-D.

Türk, Ferdinand (belegt 1850): 1850.

Türkei: Familiennamen, 1529/a, 1529-D/b, 1645, 1683/a, 1683-D/b, 1683-D/c, 1693, 1715, 1942, 1958, 1981, 1983; siehe auch: Osmanisches Reich.

Türkenbelagerung, erste (1529): Name, 1529/a, 1529-D/b.

Türkenbelagerung, zweite (1683): Familiennamen, 1683/a, 1683-D/b, 1683-D/c, 1693, 1983.

Türkenglocke der Kirche Sankt Peter und Paul, Gramatneusiedl: 1693, 1942, 1958.

Türkisch-islamisches Kulturzentrum, Neu-Reisenberg (Niederösterreich); siehe: Valide Sultan Camii.

Turku / Åbo (Finnland): 2004-D.

Turnhalle des Schulzentrums Gramatneusiedl, Gramatneusiedl: 1976, 1978.

Turnverein der Arbeiter Marienthals: 1867/a, 1867-D/b, 1876.

Tutsch, Frieda (?1944): 1944-D.

Tutsch, Leo (belegt 1944): 1944-D.

Tweraser, Johann (1791–?): 1800, 1840.

Tyleček, Alois (belegt 1991): 1991.

Tyleček, Emil (1888–1966): 1929, 1937-D, 1951/a, 1951-D/b, 1953/a, 1953-D/b; siehe auch: Mitterndorfer Feintuchweberei und Spinnerei Ing. Emil Tyleček.

Typhus: 1969.

Tyrna; siehe: Tirna.

© Reinhard Müller
Stand: Juli 2011

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Kalender
Kleine Chronik