FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Register zur großen Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg

W

Das Register enthält Personen, geografische Bezeichnungen, Vereine, Institutionen und Sachbegriffe, die in der großen Chronik und den dazugehörigen Dokumenten (hier mit »D« gekennzeichnet) auftauchen. Nicht aufgenommen wurden lokale Bezeichnungen wie Gramatneusiedl, Marienthal, Niederösterreich und Österreich. Bei den Urkunden, Dokumenten und Denkbuch-Verweisen gibt die Jahreszahl das Betreffjahr an. Bestandteile der Textilfabrik Marienthal sind nur unter »Textilfabrik Marienthal, Gebäude(teile)« verzeichnet.

Waaren-Halle, Gramatneusiedl: 1936/a, 1936-D/b.

Wacker, Ali (d.i. Alois Wacker; geb. 1942): 2002-D.

Wagenhofer, Erwin (geb. 1961): 2008-D (Let's make money).

Wagner, Gertrude (geborene Gertrud Höltei; 1907–1992): 1936, 1938, 1948.

Wagner, Ludwig (Deckname: Wielander; 1900–1963): Das Kleine Blatt, 1930/a, 1930/b, 1933.

Wählamt Gramatneusiedl, Gramatneusiedl: 1966.

Wahlen zum Gemeinderat Gramatneusiedl (beziehungsweise Wien): Wahlen zum Gemeinderat Gramatneusiedl 1919 bis 1929, Wahlen zum Gemeinderat Gramatneusiedl seit 1955, 1851, 1861, 1919/a, 1919/b, 1919/c, 1919-D/d, 1921/a, 1921-D/b, 1924, 1929/a, 1929/b, 1945, 1955, 1980, 2010.

Wahlen zum Niederösterreichischen Landtag: 1919/a, 1919/b.

Wahlen zum Österreichischen Nationalrat: 1930, 1932, 1945, 1949.

Wahlen zum Österreichischen Reichsrat: 1907.

Wahlen zum Wiener Landtag: 1949.

Wahlpartei der Unabhängigen (WdU): 1949; siehe auch: Freiheitliche Partei Österreichs; Verband der Unabhängigen.

Wahlrechtsreformen: 1873, 1882, 1896, 1907, 1968, 1981, 1992.

Währing (Niederösterreich, seit 1890/92 zu Wien): 1944-D.

Währungen: 1762, 1816, 1858, 1892, 1925, 1938, 1945, 1947, 2001.

Waidhofen an der Thaya (Niederösterreich): 1365, 1425.

Waikart, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Waix, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Walcker-Mayer, Werner (1923–2000): 1988.

Waldheim, Kurt (1918–2007): Niederösterreich.

Waldsterben: 2003.

Waldviertel (Gebiet in Niederösterreich): 1431; siehe auch: Viertel ober dem Manhartsberg.

Walenta, Hermann (geb. 1923): Rhythmisches Kräftespiel, 1963.

Wales (Großbritannien); siehe: Eastern Valley.

Walich, Hans (belegt 1430 bis 1444): Landesvertretung.

Wallfahrten: 1759, 1833, 1933-D, 1941, 1992.

Wallner, Thomas (auch: Th. Walner; belegt 1451): 1451-D.

Wallsee, Friedrich von (?–1368): Landesvertretung.

Wallsee, Friedrich von (belegt 1403 bis 1405): Landesvertretung.

Wallsee, Rudolf von (?–1397): Landesvertretung.

Wallsee; siehe auch: Maria von Wallsee.

Walner; siehe: Wallner.

Walter, Francis Eugene (1894–1963): 2002-D.

Walterskirchen, Georg Christoph von (1587–1654): Landesvertretung.

Walzmühle der »Landwirtschaftlichen Genossenschaft Gramatneusiedl« beziehungsweise des »Raiffeisen-Lagerhaus« (auch: Gerstenmühle, Roggenmühle), Gramatneusiedl: 1926, 1929, 1935, 1939, 1945, 1948, 1968.

Wampersdorf (heute zu Pottendorf, Niederösterreich): 1752, 1831-D, 1871, 1873, 1932-D.

Wanatka, Franz (1906–1945): 1945.

Wanderbuch: 1827.

Wandschmierereiaktionen: 1933/a, 1933/b, 1933-D/c.

Wäner, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Wannasek, Anton (belegt 1975): 1975.

Wappen, österreichisches: 1191.

Wappenverleihung; siehe: Gramatneusiedl, Wappen.

Waren-Halle, Gramatneusiedl; siehe: Waaren-Halle.

Wärmestube im Arbeiterheim Marienthal, Gramatneusiedl: 1948.

Warschau (Warszawa; Polen): 2004-D.

Waschküche der Textilfabrik Marienthal, Gramatneusiedl: 1922, 2005; siehe auch: Ledigenheim; Montessoriheim.

Wasenbruck (heute zu Mannersdorf am Leithagebirge, Niederösterreich): 1944-D.

Wastl, Johann (belegt 1929): 1929-D.

Wastl, Rosalia (belegt 1929): 1929-D.

Watzek, Anton (1924–1944): 1943.

WCF; siehe: World Food Council.

WdU; siehe: Wahlpartei der Unabhängigen.

Weber, Familie (Moosbrunn Nr. 126): 1944-D.

Weber, Ignaz (auch: I. Wöber; 1783–?): 1844-D, 1846-D.

Weber, Jakob (belegt 1718 bis 1724): Richter und Bürgermeister von Gramatneusiedl.

Weber, Max (1864–1920): 2004-D.

Weber (seit 1853: Ritter; seit 1880:) Freiherr von Ebenhof, Philipp (1818–1900): Landesregierung.

Weber, Theresia; siehe: Griesmüller, Theresia.

Weber; siehe auch: Wöber.

Wechselseitige k(aiserlich) k(önigliche) priv(ilegierte) Brandschaden-Versicherungs-Anstalt: 1824.

Wehener, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Wehpflicht; siehe: Allgemeine Wehrpflicht.

Weidenholzer, Josef (geb. 1950): 2008-D.

Weigel, Hans (1908–1991): Name, 1982.

Weigelsdorf (heute zu Ebreichsdorf, Niederösterreich): 1120-D, 1938.

Weigl, Leopold (belegt 1929): 1929-D.

Weingärten in Gramatneusiedl: 1830, 1844-D, 1930, 2002.

Weinviertel (Gebiet in Niederösterreich): 1431; siehe auch: Viertel unter dem Manhartsberg.

Weiskern, Friedrich Wilhelm (1711–1768): 1770.

Weiß, [Frau ?] (belegt 1908): 1908-D.

Weißmann, Theodor Wilhelm (belegt 1750): 1750/a, 1750-D/b.

Weißrussland: 1944-D; siehe auch: Navapolačk; Sowjetunion.

Weizenanbau, US-amerikanischer, in Gramatneusiedl: 1846/a, 1846-D/b.

Welternährungsrat; siehe: World Food Council.

Weltgebetstag der Frauen (WGT): 1988.

Weltkriege; siehe: Erster Weltkrieg; Zweiter Weltkrieg.

Weltl, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Weltl, Andre (belegt 1579): 1579-D.

Weltl, Georg (belegt 1579): 1579-D.

Weltl, Peter (belegt 1579): 1579-D.

Weltwirtschaftskrise; siehe: Wirtschaftskrise.

Weltz, Freiherr von Ebenstein und Spiegelfeld, Ferdinand Karl Graf und Herr von (1653–1711): Landesregierung.

Wendl, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Wenzel, Ignatz (belegt 1849): 1849-D.

Werkskantine der Textilfabrik Marienthal, Gramatneusiedl: 1850; siehe auch: Fabrikgasthaus; Werksküche.

Werksküche der Textilfabrik Marienthal, Gramatneusiedl: 1832; siehe auch: Fabrikgasthaus; Werkskantine.

West, Anton (1819–?): 1840.

West Sussex (England): 2001.

Westermarck, Edvard (1862–1939): 2004-D.

Westfalen; siehe: Nordrhein-Westfalen.

Westfälischer Frieden (1648): 1618.

Weyersman, Leonhard (belegt 1579): 1579-D.

WGT; siehe: Weltgebetstag der Frauen.

Wibmer, Johann (belegt 1754): 1754/a, 1754-D/b.

Widerstandskämpfer aus Gramatneusiedl: 1943, 1977; siehe auch: Gedenkstätte für die Opfer des Widerstands gegen den Nationalsozialismus; Hadáček, Leopold; Kníže, Johann; Kníže, Josef; Kolář, Felix; Krenn, Josef; Neuber, Josef; Seifert, Albert; Seifert, Johanna.

Widmer, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Widthofer, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Wieden (Niederösterreich, seit 1850 zu Wien): 1847.

Wiedertäufer: 1539.

Wielander; siehe: Wagner, Ludwig.

Wien (bis 1921 zu Niederösterreich, Österreich): Arbeiterkammer, Arbeiterzeitung, Automobil- und Motorradmuseum Austria, Bonacina, Brand des Justizpalastes, Dokument, Freiwilliger Arbeitsdienst, Herrschaft Gramatneusiedl, Das Kleine Blatt, Landesregierung, Liebfrauen-Bruderschaft, Lied, Metropolitankapitel, Niederösterreich, Österreichisch-Ungarische Monarchie, Richter und Bürgermeister von Gramatneusiedl, Rockefeller Foundation, Seidenfabrik Heinrich Löri, Wahlen zum Gemeinderat Gramatneusiedl 1919 bis 1929, Wahlen zum Gemeinderat Gramatneusiedl seit 1955, 1399, 1451/a, 1451-D/b, 1463, 1482, 1490, 1529/a, 1529-D/b, 1551, 1579, 1583, 1590, 1680-D, 1683/a, 1683-D/b, 1693, 1704-D, 1730, 1750/a, 1750-D/b, 1751, 1752, 1753, 1754-D, 1758-D/a, 1758-D/b, 1759, 1762/a, 1762-D/b, 1762/c, 1763/a, 1763-D/b, 1774, 1775, 1778, 1785, 1788/a, 1788-D/b, 1791, 1800, 1806, 1809, 1812, 1813, 1814, 1816/a, 1816/b, 1819, 1820, 1830-D, 1835-D/a, 1835/b, 1843, 1844-D/a, 1844/b, 1844-D/c, 1844/d, 1845, 1846/a, 1846-D/b, 1846-D/c, 1846/d, 1846-D/e, 1847/a, 1847-D/b, 1848/a, 1848-D/b, 1848/c, 1848/d, 1848-D/e, 1850, 1858-D, 1860, 1864, 1867, 1869, 1870, 1871, 1873/a, 1873/b, 1873/c, 1874/a, 1874-D/b, 1877, 1885, 1887, 1889, 1890, 1898, 1901, 1910-D, 1912-D, 1915, 1916/a, 1916-D/b, 1916/c, 1916/d, 1918, 1919, 1921-D, 1922/a, 1922/b, 1925, 1926/a, 1926/b, 1926/c, 1927/a, 1927/b, 1927/c, 1928/a, 1928-D/b, 1928/c, 1928/d, 1928-D/e, 1929-D/a, 1929-D/b, 1929-D/c, 1929-D/d, 1930/a, 1930/b, 1930/c, 1930/d, 1930-D/e, 1930-D/f, 1930-D/g, 1931-D, 1932-D, 1933-D, 1934/a, 1934/b, 1934-D/c, 1934/d, 1934/e, 1934-D/f, 1934/g, 1934/h, 1935, 1936/a, 1936-D/b, 1936/c, 1937-D/a, 1937/b, 1937-D/c, 1937/d, 1937/e, 1937-D/f, 1938 bis 1954/a, 1954/b, 1955/a, 1955/b, 1958/a, 1958/b, 1961/a, 1961/b, 1964, 1967, 1969, 1973/a, 1973/b, 1975, 1979, 1981-D/a, 1981-D/b, 1981/c, 1984, 1985/a, 1985/b, 1990, 1992/a, 1992/b, 1992/c, 1997, 2002-D, 2004-D; siehe auch: Atzgersdorf; Brigittenau; Donau; Floridsdorf; Gramatneusiedl; Groß-Wien; Hernals; Hietzing; Kahlenberg; Kaiserebersdorf; Leopoldau; Liesing (Fluss); Liesing; Lobau; Ottakring; Sankt Marx; Schönbrunn; Schwechat; Siebenhirten; Simmering; Spittelberg; Währing; Wieden; Wienerberg; Wienerwald.

Wien, Bundesland: Niederösterreich, 1922, 1945; siehe auch: Wien.

Wien, Erzdiözese: 1722, 1728, 1941, 1973; siehe auch: Metropolitankapitel zu Sankt Stephan.

Wien–Gloggnitzer Eisenbahn-Gesellschaft: 1838, 1844-D; siehe auch: Eisenbahn.

Wien–Pottendorf–Wiener-Neustädter Bahn: 1871; siehe auch: Eisenbahn.

Wien–Raaber Eisenbahn-Gesellschaft: 1838, 1845, 1846/a, 1846/b, 1846/c; siehe auch: Eisenbahn.

WienSchwechat, Flughafen; siehe: Flughafen Wien–Schwechat.

Winden, Hans von (um 1369–1431): Landesvertretung.

Wiener Domkapitel; siehe: Metropolitankapitel zu Sankt Stephan.

Wiener Kurier (Wien): Name.

Wiener Neudorf (Niederösterreich): 1937-D, 1944.

Wiener Neustadt (Niederösterreich): Niederösterreich, Siedlungsform, 1399, 1451, 1668, 1712, 1831-D, 1834, 1843, 1844, 1845, 1849/a, 1849-D/b, 1850, 1864, 1869/a, 1869/b, 1871, 1873, 1881-D, 1890, 1901, 1925/a, 1925/b, 1925-D/c, 1926, 1929-D, 1930-D, 1933/a, 1933-D/b, 1943/a, 1943-D/b, 1943/c, 1943/d, 1943-D/e, 1944/a, 1944-D/b, 1945-D/a, 1945-D/b, 1955, 1973, 1974, 1975.

Wiener Neustädter Flugzeugwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung (WNF), Gramatneusiedl: 1943, 1945.

Wiener Schuhfabrik Aktiengesellschaft, Gramatneusiedl; siehe: Bally, Wiener Schuhfabrik Aktiengesellschaft.

Wienerberg (zu Wien): 1800, 1858-D.

Wienerberger Aktiengesellschaft: 1800.

Wienerherberg (heute zu Ebergassing, Niederösterreich): 1730, 1848/a, 1848-D/b, 1848/c, 1848-D/d.

Wienerwald (Erholungsgebiet in Niederösterreich und Wien): 1740, 1944-D.

Wiener-Zeitung, Kaiserlich-Königlichprivilegierte (Wien): 1844-D.

Wiese, Leopold von (1876–1969): 1933.

Wieselburg, Komitat (Ungarn); siehe: Moson / Wieselburg, Komitat.

Wiesenhof, Gramatneusiedl; siehe: Arbeiterwohnhaus Wiesenhof.

Wiesinger, Georg (belegt 1944): 1844.

Wilczy Szaniec (Polen); siehe: Wolfsschanze.

Wildsterben: 1963.

Wildungsmauer, Wolfgang von (belegt 1489 bis 1490): Landesvertretung.

Wilfleinsdorf (heute zu Bruck an der Leitha, Niederösterreich): 1846-D.

Wilhelm von Habsburg, genannt »der Ehrgeizige« oder »der Artige« oder »der Freundliche« (um 1370–1406): Niederösterreich.

Wilhelm, Pater [?] (?–1642): 1640.

Wilhelm, Martin (1790–?): 1840.

Wilhofer, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Williams, Ilse; siehe: Zeisel, Ilse.

Willisberger, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Wiltschke, Leo Isidor (1876–1945): Richter und Bürgermeister von Gramatneusiedl, 1933, 1934-D/a, 1934/b, 1934/c, 1934/d, 1935/a, 1935-D/b, 1936/a, 1936-D/b, 1936-D/c, 1937-D/a, 1937-D/b, 1937-D/c, 1937/d, 1937-D/e, 1937-D/f, 1937/g, 1938/a, 1938/b.

Wimpassing im Schwarzatale (Niederösterreich): 1862.

Wimpissinger, Adolf (belegt 1933 bis 1939): 1933-D, 1938.

Windhagia: 1656.

Windisch, Paul (belegt 1579): 1579-D.

Windisch, Stefan (auch: St. Wündisch; belegt 1579): 1579-D.

Windisch-Graetz, Leopold Johann Victorin Wilhelm Graf von (1686–1746): Landesregierung.

Winkel, Albert von; siehe: Albert von Winkel.

Winter & Richter, Firma: 1937-D.

Winter, Emil (belegt 1930): 1930-D.

Winterhilfe-Aktionen: 1931, 1933/a, 1933/b, 1934/a, 1934-D/b, 1935/a, 1935-D/b, 1937-D; siehe auch: Notstandsaktionen.

Wirrer, Firma: 1979.

Wirtschaftskrise: 1921, 1926, 1933.

Wirtschaftspartei; siehe: Christlichsoziale Partei.

Wirtshaus; siehe: Gasthaus.

Wisent, Ambros (belegt 1518 bis 1541): Landesvertretung.

Wisselgren, Per (geb. 1967): 2004-D.

Wittner, Gasthaus, Gramatneusiedl; siehe: Bahnhofsrestauration.

Wittner, Anton (1885–1953): 1929-D, 1932.

Wittner, Karl (1884–1953): 1921, 1923, 1925, 1930-D; siehe auch: Bahnhofsrestauration.

Wittner, Therese (geborene Griesmüller; 1889–1952): 1925; siehe auch: Bahnhofsrestauration.

WNF; siehe: Wiener Neustädter Flugzeugwerke.

Wöber, Joseph (belegt 1758 bis 1770): 1758-D, 1770.

Wöber, Michael (belegt 1804): 1763.

Wöber zu Hagenberg, Jakob Reichsfreiherr von (belegt 1797 bis 1802): Landesregierung.

Wöber; siehe auch: Weber.

Wochenmärkte in Gramatneusiedl; siehe: Märkte in Gramatneusiedl.

Wochenschau: 1949.

Wodak, Walter (1908–1974): 1938, 1945.

Wohlschlager, Familie (Gramatneusiedl): Familiennamen.

Wohlschlager, Johannes (belegt 1758): 1758-D.

Wohlschlager, Joseph (um 1800–?): 1823-D.

Wohlschlager, Katharina (belegt 1921): 1910, 1933-D.

Wohnbaracken, Gramatneusiedl; siehe: Stahls Wohnbaracken.

Wohnhäuser in Marienthal; siehe: Angestelltenwohnhaus; Arbeiterwohnhaus; Direktorenwohnhaus; Gärtnerwohnhaus; Gärtnerwohnhausanbau; Handwerkerwohnhaus; Ledigenwohnhaus; Stahls Wohnbaracken.

Wohnungsamt der Gemeinde Gramatneusiedl: 1919.

Wohnungsnot: 1919, 1926, 1927/a, 1927-D/b, 1928.

Wojtyła, Karol Józef; siehe: Johannes Paul II.

Wolf der Krämer (belegt 1371): Ebersdorfer, Herrschaft Gramatneusiedl.

Wolf, Friedrich (belegt 1944): 1944-D.

Wolf, Otto (1890–1972): 1936-D, 1937-D, 1950.

Wolf, Rudolf (Mannersdorf am Leithagebirge): 1985.

Wolfenreith, Albrecht von (belegt 1423): Landesvertretung.

Wolfgang Freiherr von Polheim (1458–1512): Landesregierung.

Wolfger von Erla (um 1140–1218), Bischof von Passau (1191–1204): 1203.

Wolfger von Passau; siehe: Wolfger von Erla.

Wolfsschanze (Wilczy Szaniec), Führerhauptquartier bei Kętrzyn (Polen): 1944.

Wöllersdorf-Steinabrückl (Niederösterreich): 1120-D; siehe auch: Steinentisch.

Wollstonecraft, Mary (verheiratete Godwin; 1759–1797): 2004-D.

World Food Council (WCF; Welternährungsrat): 1947.

Wulzendorf, Leopold von (belegt 1470 bis 1477): Landesvertretung.

Wunder, Elias (um 1809–?): 1823-D.

Wunderer, Karl (belegt 1770): 1770.

Wündisch; siehe: Windisch.

Würffel, Anna (belegt 1371): Ebersdorfer, Herrschaft Gramatneusiedl.

Work-Camp in Marienthal: Quäker, 1935.

Wurlitzer, Jukebox, Gramatneusiedl; siehe: Jukebox Wurlitzer.

Wurm, Franz Xaver (1786–1860): Name Marienthal, 1786, 1820, 1823/a, 1823/b, 1823-D/c, 1825, 1826, 1827, 1829, 1830, 1840, 1851, 1860, 1866, 1873, 1889, 1946, 1948.

Wurm, Johann Nepomuk (belegt 1823): 1823-D.

Wurm, Rosalia (belegt 1823): 1823-D.

Wurschitz, Johann (1924–1996): Richter und Bürgermeister von Gramatneusiedl, 1958, 1965.

Württemberg; siehe: Baden-Württemberg.

Wurzbach, Constant von (seit 1854: Constantin Wurzbach Edler von Tannenberg; seit 1874: Constantin Wurzbach Ritter von Tannenberg; Pseudonym: W. Constant; 1818–1893): 1882, 1889.

© Reinhard Müller
Stand: Januar 2011

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
 
Kalender
Kleine Chronik