FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Die Epidemie in Gramatneusiedl vom 26. Januar bis 16. April 1801

Eintrag von Anton Schallerl (1780–1862), geschrieben um 1835, in: Denkbuch d[er] Pfarre Moosbrunn. Band 1, S. 285a.

Transliteration: Reinhard Müller.

285a

1801. hat in der ganzen Pfarr auch eine Epidemie geherrscht, die man überhaupt der zu überhäuften Einquartirung der ungarischen Insurgenten, in die Häuser zuschrieb. Sie dauerte in Moosbrunn vom 10 Febr[uar] bis 24 April – in Velm von 10 März bis 15 April, in Grammatneusidl von 26 Jänner bis 16 April 1801.

Faksimile: 285a.

Register
Kalender
Kleine Chronik
 
Plan Fabrik Marienthal
Plan Neu-Reisenberg
Ortsplan Gramatneusiedl