FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Max Todesco (1813–1890) kauft die Ladenmühle samt Grund von Franz Löffler (1804–?) im Herbst 1845

Eintrag von Anton Schallerl (1780–1862) in: Denkbuch d[er] Pfarre Moosbrunn. Band 1, S. 391.

Transliteration: Reinhard Müller.

391

Im Herbst kaufte Totesco [d.i. Max Todesco; Anm. R.M.] vom Franz Löffler die Ladenmühle ab um 70,000 f[lorin] M.M. [d.i. Konventionsmünze; Anm. R.M.]. Franz Löffler kaufte 1840 die Rothmühle zu Rannersdorf [heute zu Schwechat; Anm. R.M.], u[nd] gab die Ladenmühle seinem Bruder Valentin bis Ende 1845. in Pacht.

Faksimile: 391.

Register
Kalender
Kleine Chronik
 
Plan Fabrik Marienthal
Plan Neu-Reisenberg
Ortsplan Gramatneusiedl