FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Fahnenweihe der Pfadfindergruppe Gramatneusiedl 1937

Eintrag von Leopold Eder (1899–1963) in: Denkbuch der Pfarre Moosbrunn. Band 2, S. 107.

Transliteration: Reinhard Müller.

107

Pfadfinder-Fahnenweihe am Ostersonntag, 28.III.[1937] in Gramatneusiedl, veranstaltet von Koop[erator] Jos[ef] Krenn. Morgens war Kommunion. Zum h[ei]l[igen] Segen nachmitt[ags] 2h erschienen die Vereine (bes[onders] Pfarrjugend), Pfadfinder aus Umgebung u[nd] v[on] Wien, sodaß die Kirche z[um] Erdrücken gefüllt war. Domkurat Karl Dorr hielt den feierl[ichen] Segen u[nd] weihte im Heimgarten nach Ansprachen des Koop[erators], des B[ür]g[er]m[eisters] Leo Wiltschke die Fahne. Bundeshymne u[nd] Dollfußlied erklangen. Im Heimsaale lief der Film: Im Laxenburger Lager.

Register
Kalender
Kleine Chronik
 
Plan Fabrik Marienthal
Plan Neu-Reisenberg
Ortsplan Gramatneusiedl