FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Beschluss der Freien Gemeinde Gramatneusiedl betreffs der Ortsarmen in Gramatneusiedl. 30. November 1929

in: Archiv der Marktgemeinde Gramatneusiedl, Gemeinde-Kurrenden 1919–1938, Sitzungs-Protokoll zur Gemeinde-Ausschußsitzung der Ortsgemeinde Gramatneusiedl am 30. November 1929, S. [5].

Transliteration: Reinhard Müller.

[3]

IV. Allfälliges:

Ueber Antrag des Herrn Viceb[ür]g[er]m[eister Josef] Dolecek wird beschlossen, anlässlich der kommenden Weihnachtsfeiertage für die Ortsarmen einen Betrag von S[chilling] 1200– dem Ortsfürsorgerate zur Verteilung an alte, ausgesteuerte und arbeitsunfähige Leute zuüberweisen [!].

Gleichzeitig wird mit Stimmeneinheit beschlossen, für die Arbeitslosen im Gemeindegebiete in Form einer Weihnachtsunterstützung einen Betrag von ebenfalls S, [!] 1200– zur Verteilung an besonders bedürftige und in Not geratene Familien zu bewilligen. Die Verteilung soll im Einvernehmen mit den zuständigen Koorporationen [!] und Vertretern des Gemeinderates erfolgen.

Register
Kalender
Kleine Chronik
 
Plan Fabrik Marienthal
Plan Neu-Reisenberg
Ortsplan Gramatneusiedl