FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Behandlung des Problems des Alkoholmissbrauchs durch Arbeitslose in der Freien Gemeinde Gramatneusiedl. 14. Januar 1933

in: Archiv der Marktgemeinde Gramatneusiedl, Gemeinde-Kurrenden 1919–1938, Sitzungs-Protokoll zur Gemeinde-Ausschußsitzung der Ortsgemeinde Gramatneusiedl am 14. Januar 1933, S. [2].

Transliteration: Reinhard Müller.

[2]

5. Ein Rundschreiben der B[ezirks] H[auptmannschaft] Mödling Z[ah]l: XIII-700 v[om] 21.12.1932, betreffend den Alkoholmissbrauch durch Arbeitslose: Der Bürgermeister [d.i. Josef Bilkovsky; Anm. R.M.] teilt hiezu mit, dass er die Wirte, sowie auch die Weinschenker bereits davon in Kenntnis gesetzt habe und dass diesen [!] Unfug ein besonderes Augenmerk auch von Seite der Gendarmerie zugewendet werden wird.

Register
Kalender
Kleine Chronik
 
Plan Fabrik Marienthal
Plan Neu-Reisenberg
Ortsplan Gramatneusiedl