FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Leo Wiltschke

Schreiben an das Gemeindeamt in Reisenberg. Gramatneusiedl, am 16. September 1936

in: Archiv der Marktgemeinde Gramatneusiedl, Gemeinde-Kurrenden 1919–1938, Einladungs-Kurrende zur Gemeindetagssitzung am 14. September 1936, Beilagen, S. [1].

Transliteration: Reinhard Müller.

[1]

Abschrift:

An

das Gemeindeamt

in

Reisenberg.

Mit der Verständigung, dass der Gemeindetag von Gramatneusiedl in seiner am 14.9.[19]36 stattgefundenen Sitzung nach eingehender Beratung den Beschluss gefasst hat, dass mit Rücksicht auf den seinerzeit gefassten Beschluss dieser Angelegenheit erst dann näher getrten [!] werden kann, wenn auch der Ortsteil der Gemeinde Gramatneusiedl – (Lager Mitterndorf) – gleichzeitig im Zuge des Eingemeindungsverfahrens mit einbezogen, b[e]z[iehungs]w[eise] an die Gemeinde Mitterndorf a[n] d[er] Fischa abgetrten [!] wird.

Da aber die hiezu notwendigen Vorarbeiten noch nicht beendet sind und noch längere Zeit in Anspruch nehmen werden, musste leider der endgiltige Beschluss auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden

am 16. September 1936.

Der Bürgermeister:

Leo Wiltschke, m[anu] p[ropria]

5 Beilagen:

Register
Kalender
Kleine Chronik
 
Plan Fabrik Marienthal
Plan Neu-Reisenberg
Ortsplan Gramatneusiedl