FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Gramatneusiedl

Marktgemeinde

Bezirk: Wien-Umgebung

Bundesland: Niederösterreich

1 Katastralgemeinde: Gramatneusiedl

Gemeindekennziffer (amtlicher Gemeindeschlüssel): 32405

Geografische Länge: 16° 29’

Geografische Breite: 48° 01’

Höhe über Normalnull: 179 Meter

Fläche: 6,7 Quadratkilometer

Offizielle Website: www.gramatneusiedl.at

 

Historisches

Kleine Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg

Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg

Zur Geschichtsschreibung über Gramatneusiedl

Der Name »Gramatneusiedl«

Der Name »Marienthal«

Der Industriestandort Marienthal

Die Bevölkerung Marienthals 1890 bis 1923

Das Gemeindewappen von Gramatneusiedl

Von der Markgrafschaft zum Bundesland. Niederösterreich von 960 bis heute

Die niederösterreichische Landesregierung. 1501 bis heute

Die niederösterreichische Landesvertretung. 1282 bis 1918

Österreich-Ungarische Monarchie / Osztrák-Magyar Monarchia. 1867 bis 1918

Das Siedlungsgebiet von Marienthal einst und heute

Gewässer

Institutionen und Gebäude

Denkmäler

Vereine

Wirtschaft – Geschäfte und Unternehemen

 

Diverses

Richter und Bürgermeister von Gramatneusiedl

Ehrenbürger der Gemeinde Gramatneusiedl

Wahlen zum Gemeinderat Gramatneusiedl 1919 bis 1929

Wahlen zum Gemeinderat Gramatneusiedl seit 1955

Straßen- und Häuserverzeichnis von Gramatneusiedl

Das Siedlungsgebiet von Marienthal einst und heute

© Reinhard Müller
Stand: Juli 2010

Historisches
Gewässer
Institutionen & Gebäude
Denkmäler
Vereine
Geschäfte & Unternehmen

Diverses
Ortsplan
 
Reisenberg