FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Am Feilbach

Straßennummer 2, Statistiknummer 022105

Sämtliche Bauten dieser Straße zählen zum Marienthal von heute.

Benennung laut Gemeinderatsbeschluss vom 19. September 1972.

Nr.

erbaut

alte Hausnummer

Grundstücknummer

Einlagezahl

Anmerkungen

3

1967

774/48

482

Gemeindebau 7 (Stiege 1, 2, 3); heute darin auch das Parteiheim der Ortsorganisation der »Sozialistischen Partei Österreichs« (SPÖ).

1996

766/2

626

Bauhof mit Altstoffsammelzentrum der Gemeinde Gramatneusiedl.

1989

762

805

Neue Kläranlage der Gemeinde Gramatneusiedl.

1926

1926–1961: 147

 

 

1926–1942 Stahls Wohnbaracke der Textilfabrik Marienthal auf dem Areal von Am Feilbach, Gartenweg und Dr. Löw-Gasse; Haus 1960 geschleift.

1926

1926–1961: 148

 

 

1926–1942 Stahls Wohnbaracke der Textilfabrik Marienthal auf dem Areal von Am Feilbach, Gartenweg und Dr. Löw-Gasse; Haus 1960 geschleift.

1926

1926–1961: 149

 

 

1926–1942 Stahls Wohnbaracke der Textilfabrik Marienthal auf dem Areal von Am Feilbach, Gartenweg und Dr. Löw-Gasse; Haus 1960 geschleift.

1926

1926–1961: 150

 

 

1926–1942 Stahls Wohnbaracke der Textilfabrik Marienthal auf dem Areal von Am Feilbach, Gartenweg und Dr. Löw-Gasse; Haus 2000 geschleift.

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Straßenverzeichnis
Ortsplan