FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Niederösterreichischer Landeskindergarten Gramatneusiedl

1) 1971–1974: Gramatneusiedl, Oberortsstraße 1

2) seit 1974: Gramatneusiedl, Dr. Hauswirth-Gasse 1

Lageplan 1 Lageplan 2

Nachdem der von der Kirche St. Peter und Paul betriebene Kindergarten Gramatneusiedl im September 1970 geschlossen wurde, richtete die Gemeinde Gramatneusiedl in den Räumlichkeiten der ehemaligen Kinderbewahranstalt vom 1. September 1971 bis 31. August 1974 provisorisch einen Landeskindergarten ein. 1972 wurde mit dem Bau des neuen dreistufigen Niederösterreichischen Landeskindergartens Gramatneusiedl, Dr. Hauswirth-Gasse 1, begonnen, der am 27. Oktober 1974 feierlich eröffnet und 1993 erweitert wurde.

Weitere Informationen auf dieser Website:

Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg:

Häuserbuch Marienthal 1930: Kinderbewahranstalt.

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Gramatneusiedl
Historisches
Gewässer
Institutionen & Gebäude
Denkmäler
Vereine
Geschäfte & Unternehmen
Diverses
Ortsplan

 
Reisenberg