FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Gedenkstein »Baumfreundlichste Gemeinde in Niederösterreich 2004«

Gramatneusiedl, Hauptstraße, Ecke Kirschgasse

enthüllt 2004

Lageplan

Am 17. September 2004 zeichnete die Naturschutzabteilung des Landes Niederösterreich die Marktgemeinde Gramatneusiedl als baumfreundlichste Gemeinde in Niederösterreich 2004 aus. Aus diesem Anlass wurde an der Hauptstraße, Ecke Kirschgasse, eine Kastanie gepflanzt und vor derselben ein Gedenkstein enthüllt.

Inschrift:

»Die Naturschutzabteilung des Landes NÖ / zeichnete am 17. Sept. 2004 / die Marktgemeinde Gramatneusiedl / mit dem Titel / ›Baumfreundlichste Gemeinde in NÖ 2004‹ / Als Erinnerung an diese Auszeichnung / wurde diese Kastanie gepflanzt«

Weitere Informationen auf dieser Website:

Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg:

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Gramatneusiedl
Historisches
Gewässer
Institutionen & Gebäude
Denkmäler
Vereine
Geschäfte & Unternehmen
Diverses
Ortsplan

 
Reisenberg