FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Herz-Jesu-Bruderschaft der Kirche St. Peter und Paul, Gramatneusiedl

Vereinssitz: Gramatneusiedl

gegründet 1909, aufgelöst 1910er Jahre

Nachdem 1909 für die Kirche St. Peter und Paul in Gramatneusiedl eine Herz-Jesu-Statue (150 Zentimeter hoch) aus Gröden (Tirol; heute Val Gardena / Gröden, Italien) um 150 Kronen angekauft worden war, kam es kurz darauf, im Sommer 1909, auch in Gramatneusiedl zur Errichtung einer »Herz-Jesu-Bruderschaft«, welche jedoch kein Verein im Sinne des Vereinsgesetzes war. Als erster wichtiger katholischer Verein des Ortes ist der 1910 gegründete »Katholische Mädchenbund« zu sehen. Wie lange die »Herz-Jesu-Bruderschaft« im Ort bestand ist unbekannt, doch dürfte die Vereinigung noch vor dem Ersten Weltkrieg ihre Aktivitäten eingestellt haben.

Weitere Informationen auf dieser Website:

Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg:

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Gramatneusiedl
Historisches
Gewässer
Institutionen & Gebäude
Denkmäler
Vereine
Geschäfte & Unternehmen
Diverses
Ortsplan

 
Reisenberg