FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Verein der Textilarbeiter Marienthals

Vereinssitz: Gramatneusiedl

gegründet 1891, aufgelöst 1892

Eine parteilich organisierte Arbeiterbewegung war in Marienthal erstmals 1890 wahrzunehmen, als es zum ersten Lohnstreik in der Geschichte der Textilfabrik Marienthal kam. Mit Hilfe des Militärs – sechs Wochen blieb ein Dragonerregiment vor Ort stationiert – wurde die Streikbewegung niedergedrückt. Doch im darauf folgenden Jahr konstituierte sich die erste sozialdemokratische Vereinigung der Arbeiterkolonie, der »Verein der Textilarbeiter Marienthals«, welcher bereits 1892 auf Drängen der Fabrikdirektion behördlich aufgelöst wurde. Erst 1905 wurde wieder eine sozialdemokratische Gewerkschaft in Marienthal gegründet: »Union der Textilarbeiter Österreichs, Ortsgruppe Gramat-Neusiedl«.

Weitere Informationen auf dieser Website:

Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg:

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Gramatneusiedl
Historisches
Gewässer
Institutionen & Gebäude
Denkmäler
Vereine
Geschäfte & Unternehmen
Diverses
Ortsplan

 
Reisenberg