FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Reinhard Müller

Auszeichnungen und Preise

● Oktober 2004: Silberne Ehrennadel der Marktgemeinde Gramatneusiedl »für sein Engagement für Marienthal«.

September 2003: Jury-Auszeichnung des Österreichischen Staatspreises für multimedia & e-business 2003 in der Kategorie »Wissen und e-Learning« für das gemeinsam mit der Firma wukonig.com (Graz) gestaltete Internet-Lexikon »50 Klassiker der Soziologie«.

Juni 2003: Green Panther in Gold in der Kategorie »Internet« für das gemeinsam mit der Firma wukonig.com (Graz) gestaltete Internet-Lexikon »50 Klassiker der Soziologie«.

November 2002: .at-award in Silber in der Kategorie »Ausbildung, Forschung und Universität« für das gemeinsam mit der Firma wukonig.com (Graz) gestaltete Internet-Lexikon »50 Klassiker der Soziologie«.

Oktober 2001: .at-ward 2001 in Gold in der Kategorie »Ausbildung, Forschung und Universität« für die gemeinsam mit der Firma wukonig.com (Graz) gestaltete virtuelle Ausstellung »Ernő – Ernst – Ernest Manheim. Soziologe, Anthropologe und Komponist«.

Mai 2001: Green Panther in Silber in der Kategorie »Internet« für die gemeinsam mit der Firma wukonig.com (Graz) gestaltete virtuelle Ausstellung »Ernő – Ernst – Ernest Manheim. Soziologe, Anthropologe und Komponist«.

Januar 1996: Förderungspreis des Theodor-Körner-Fonds zur Förderung von Wissenschaft und Kunst für das Projekt »Erwachsenwerden in der Emigration. Rundbrief zwölf Wiener Gymnasiasten im Exil 1938 bis 1953«.

Lebenslauf
Bücher

Aufsätze
Rezensionen
Ausstellungen
Websites
Projekte
Nachlässe
Datenbanken
Veranstaltungen
Auszeichnungen