FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Union Islamischer Kulturzentren Valide Sultan Camii

Reisenberg, Reisenbergerstraße 11

eröffnet 2000

Lageplan

1999 wurde im ehemaligen Gasthaus »Zum Südpol«, in dessen Hof sich auch das Kino Marienthal-Reisenberg befand, erworben und 2000 das türkisch-islamische Kulturzentrum »Valide Sultan Camii« (Moschee der Valide Sultan) der »İslam Kültür Merkezleri Birliği / Union Islamischer Kulturzentren« (UIKZ) eingerichtet. »Valide Sultan« war der traditionelle Titel der Königinmutter des jeweils regierenden Sultans im Osmanischen Reich. Das Kulturzentrum verfügt über einen Gebetsraum, eine Koranschule, die Sonntags und jeweils im Sommer zwei Wochen betrieben wird, sowie ein 2003 eröffnetes Mädchenpensionat im damals neu errichteten Gebäude im Hof. Dort wurde 2009 und 2010 auch eine neue Moschee errichtet. Das Kulturzentrum gehört zur »İslam Kültür Merkezleri Birliği / Union Islamischer Kulturzentren«, welche weder ein theologisch noch kulturell einheitliches Profil besitzt. Die Besucher des Kulturzentrums Valide Sultan Camii vertreten im Allgemeinen eine eher konservative Auslegung des Koran und damit auch den muslimischen Missionsgedanken in Europa, gehören aber keineswegs zu islamistisch-terroristischen Organisationen.

Weitere Informationen auf dieser Website:

Große Chronik von Gramatneusiedl, Marienthal und Neu-Reisenberg:

Häuserbuch Marienthal 1930: Reisenberg, Reisenbergerstraße 11.

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Institutionen & Gebäude
Denkmäler
Diverses
Ortsplan

Gramatneusiedl