FABRIK & ARBEITERKOLONIE MARIENTHAL

DIE MARIENTHAL-STUDIE

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

DIE STUDIE

DAS PROJEKTTEAM

BIBLIOTHEK

ARCHIV

KÜNSTLER-SICHTEN

     

EINFÜHRUNG
 
HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Deutschsprachige Ausgaben der Marienthal-Studie

Klicken Sie auf das Bild zur Vergrößerung!

Marie Lazarsfeld-Jahoda / Hans Zeisl

Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch über die Wirkungen langdauernder Arbeitslosigkeit. Mit einem Anhang: Zur Geschichte der Soziographie. Bearbeitet und herausgegeben von der Österreichischen Wirtschaftspsychologischen Forschungsstelle.

Leipzig: Verlag von S. Hirzel 1933 (= Psychologische Monographien. Herausgegeben von Professor Dr. Karl Bühler. V.), IX, 115 S.

Marie Jahoda / Paul F[elix] Lazarsfeld / Hans Zeisel [d.i. Hans Zeisl]

Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch mit einem Anhang zur Geschichte der Soziographie. Vorspruch zur neuen Auflage Paul F. Lazarsfeld. (Zweite, unveränderte Auflage.)

Allensbach–Bonn: Verlag für Demoskopie 1960 (= Klassiker der Umfrage-Forschung. II.), XXVII, 138 S.

Neuauflage mit geringfügigen Textänderungen und einem neuen, eigens für diese Auflage verfassten Vorwort von Paul Lazarsfeld: Vorspruch zur neuen Auflage, S. XI–XXVII.

Marie Jahoda, Paul F[elix] Lazarsfeld, Hans Zeisel [d.i. Hans Zeisl]

Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch über die Wirkungen langdauernder Arbeitslosigkeit. Mit einem Anhang zur Geschichte der Soziographie. (1. Auflage.)

Frankfurt am Main: Suhrkamp 1975 (= edition suhrkamp. 769.), 147 S.

Lizenznachdruck der zweiten Auflage Allensbach–Bonn 1960. Bis 2007 erschienen davon zwanzig Auflagen: 1. Auflage 1975, 2. Auflage 1978, 3. Auflage 1980, 4. Auflage 1982, 5. Auflage 1984, 6. Auflage 1986, 7. Auflage 1988, 8. Auflage 1990, 9. Auflage 1991, 10. Auflage 1993, 11. Auflage 1994, 12. Auflage 1996, 13. Auflage 1997, 14. Auflage 1999, 15. Auflage 2001, 16. Auflage 2002, 17. Auflage 2003, 18. Auflage 2004; 19. Auflage 2006; 20. Auflage 2007; 21. Auflage 2008; 22. Auflage 2009.

Siehe dazu auch das auf dieser Website angebotene Personenregister.

Des Menschen hohe Braut. Arbeit, Freizeit, Arbeitslosigkeit. Franz Kreuzer im Gespräch mit Marie Jahoda fünfzig Jahre nach der Untersuchung Die Arbeitslosen von Marienthal.

Wien: Franz Deuticke Verlagsgesellschaft m.b.H. 1983, 136 S.

Enthält Seite 35 bis 114 den Reprint des von Marie Jahoda verfassten Haupttextes – also ohne Einleitung und ohne Anhang – aus der Erstausgabe Leipzig 1933. Das Buch enthält auch das Gespräch von Franz Kreuzer (geb. 1929) mit Marie Jahoda.

Siehe auch Übersetzungen.

© Reinhard Müller
Stand: Juni 2010

Zur Genese
Die Projektträger
Die Feldforschung
Die Auswertung
Das Autorenteam
Ausgaben & Übersetzungen
Eigentümlichkeiten
Erinnerungen
Spezielles
Personenregister
Bibliografie