DAS BARACKENLAGER MITTERNDORF

JACOB LEVY MORENO

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

LEBEN

WERK

BIBLIOTHEK

ARCHIV

MITTERNDORF A. D. FISCHA

     

HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Flüchtlingswohnbaracke des Lagers I (»lange Baracke«)

Mitterndorf a. d. Fischa und Gramatneusiedl

insgesamt 96 Flüchtlingswohnbaracken

alte Konskriptionsnummern 61–66, 67–72, 78–83, 84–89, 91–96, 98–103, 118–123, 131–136, 137–142, 144–149, 151–156, 180–185, 191–192, 196–201

Lageplan Ξ Bild Ξ Plan 1 Ξ Plan 2

Erbaut 1915 bis 1916

Ausgeführt von:

Sektor I, Konskriptionsnummern 78, 79, 80, 81, 82, 83, 98, 99, 100, 101, 102, 103: Steinbach, Wien

Sektor II, Konskriptionsnummern 196, 197, 198, 199, 200, 201: Österreichische Aktiengesellschaft für Spezialbauten, Wien 1., Tuchlauben 18

Sektor III, Konskriptionsnummern 118, 119, 120, 121, 122, 123: L. Schlesinger, Wien 1.

Sektor IV, Konskriptionsnummern 191, 192: Österreichische Bahnbau- und Industrie-Gesellschaft m. b. H., Wien 8., Albergasse 34

Sektor IV, Konskriptionsnummern 180, 181, 182, 183, 184, 185: Zimmermeister Franz Kranizka, Waidhofen an der Thaya (Niederösterreich)

Sektor V, Konskriptionsnummern 131, 132, 133, 134, 135, 136: L. Schlesinger, Wien 1.

Sektor V, Konskriptionsnummern 151, 152, 153, 154, 155, 156: Bauunternehmung Bernhard Schröter, Wien 3.

Sektor VI, Konskriptionsnummern 61, 62, 63, 64, 65, 66: Zimmermeister Franz Kranizka, Waidhofen an der Thaya (Niederösterreich)

Sektor VI, Konskriptionsnummern 67, 68, 69, 70, 71, 72: Holzhandel Adolf A[braham] Schwarz, Wien 8., Laudongasse 22

Sektor VII, Konskriptionsnummern 84, 85, 86, 87, 88, 89: Jakob Kirsch, Wien

Sektor VII, Konskriptionsnummern 91, 92, 93, 94, 95, 96: L. Schlesinger, Wien 1.

Sektor VIII, Konskriptionsnummern 137, 138, 139, 140, 141, 142: Österreichische Bahnbau- und Industrie-Gesellschaft m. b. H., Wien 8., Albergasse 34

Sektor VIII, Konskriptionsnummern 144, 145, 146, 147, 148, 149: Bau- und Rekonstruktions-Gesellschaft m. b. H., Wien 4., Maderstraße 1

Baukosten: 16.000 Kronen pro Baracke

Verbaute Grundfläche: 417,12 m2 pro Baracke

Fundamente: Piloten

Wände: Holz, außen Pappe

Dachdeckung: Pappe

Zustand 2013: Fast alle Flüchtlingswohnbaracken wurden abgerissen.

Copyright © 2012 Friederike Scherr, Wien
Stand: Februar 2013

Häuserbuch
Lager I
Lager II
Verwaltung & Infrastruktur
Betriebe
 
Register

Plan Lager Mitterndorf