DAS BARACKENLAGER MITTERNDORF

JACOB LEVY MORENO

QUELLEN

CHRONIK

BILDER

HÄUSERBUCH

PLÄNE

LEBEN

WERK

BIBLIOTHEK

ARCHIV

MITTERNDORF A. D. FISCHA

     

HOME
IMPRESSUM
FEEDBACK

 
ENGLISH

Die Familie Cavriani

Inhaber der Herrschaft Unter-Waltersdorf 1782 bis 1802

6.8. Ludwig (Franz Xaver Bernhard Leonard Josef) Graf von Cavriani, Freiherr von Unter-Waltersdorf

Wien 20.8.1739 – Wien 4.11.1815

Ludwig Graf von Cavriani war k. k. Kämmerer und wirklicher Geheimer Rat, Assessor (Hofrat) der Obersten Justizstelle, 1783 bis 1787 Gouverneur und Landeshauptmann von Mähren und 1787 bis 1790 oberster Burggraf und Gouverneur des Königreichs Böhmen. Er war Inhaber der Herrschaft Seibersdorf und Reisenberg (Niederösterreich). Außerdem erbte er von seinem Vater das Palais Cavriani, Bräunerstraße 8 / Habsburgergasse 5, in Wien 1.

Ludwig Graf von Cavriani war seit 1782 Inhaber der von seinem Vater Maximilian Guidobald Grafen von Cavriani (1704–1776) ererbten Herrschaft Unter-Waltersdorf und Schöngrabern, die er 1802 seinem Sohn Maximilian Grafen von Cavriani (1773–1837) vererbte.

Ehe 6.1.1772 mit Johanna Nepomucena (Theresia) Gräfin von Novohradský z Kolovrat

Koschatek, Böhmen (heute Košátky, Tschechien) 11.7.1749 – Seibersdorf, Niederösterreich 4.6.1793

Sternkreuzordensdame

11 Kinder:

7.1. Maximilian Franz (1773–1837)

7.2. Franz de Paula Anton (1774–?)

7.3. Johanna Nepomucena Aloisia (1775–1854), verh. Gräfin Kollonitz von Kollegrád, verh. verheiratete Gräfin Zichy zu Zich und Vásonykeő

7.4. Gabriel Anton (1778–1800)

7.5. Maria Theresia (1779–1853), verh. Gräfin von Pergen

7.6. Christof (Gabriel Balthasar Raimund Nonnat) (1780–1857)

7.7. (Maria Aloisia) Guidobaldine (1783–1861), verh. Fürstin von Paar, Freiin von Hartberg und Krottenstein

7.8. Ludwig (1785–1793)

7.9. Maria Anna (1787–1851), verh. Freiin von Skrbensky

7.10. Rosa (Melchiora) (1788–1832/33)

7.11. Friedrich (1789–1859)

 

7.1. Maximilian (Franz) Graf von Cavriani, Freiherr von Unter-Waltersdorf

Seibersdorf, Niederösterreich 11.5.1773 – Wien 1.2.1837

Maximilian Graf von Cavriani war seit 1802 Inhaber der von seinem Vater Ludwig Grafen von Cavriani (1739–1815) ererbten Herrschaft Unter-Waltersdorf und Schöngrabern. Mehr…

7.2. Franz de Paula Anton Graf von Cavriani, Freiherr von Unter-Waltersdorf

10.4.1774 – ?

Malteser-Ritter und Kämmerer, k. k. niederösterreichischer Landrechtssekretär

7.3. Johanna Nepomucena Aloisia Gräfin von Cavriani, Freiin von Unter-Waltersdorf

Wien 31.8.1775 – Wien 1.3.1854

Sternkreuzordensdame und Dame du Palais

seit 12.4.1815, Wien, verheiratete Gräfin Kollonitz von Kollegrád

seit 12.10.1822, Baden (Niederösterreich), verheiratete Gräfin Zichy zu Zich und Vásonykeő

7.4. Gabriel Anton Graf von Cavriani, Freiherr von Unter-Waltersdorf

1.1.1778 – gefallen Bayern ?.12.1800

k. k. Leutnant im 1. Kürassier-Regiment

7.5. Maria Theresia Gräfin von Cavriani, Freiin von Unter-Waltersdorf

10.3.1779 – 26.9.1853

Sternkreuzordensdame

seit 27.5.1802 verheiratete Gräfin von Pergen

7.6. Christof (Gabriel Balthasar Raimund Nonnat) Graf von Cavriani, Freiherr von Unter-Waltersdorf

Wien 24.3.1780 – Wien 6.3.1857

k. k. Kämmerer und Major, Deutsch-Ordensritter, Jurist; seit 1816 Inhaber der Herrschaft Oberzerekwe (heute Horní Cerekev)

Ehe 25.5.1811, Oberzerekwe (heute Horní Cerekev), mit Elisabeth (Theresia) Gräfin von Cavriani, Freiin von Unter-Waltersdorf

4.7.1793 – 30.10.1825

7.7. (Maria Aloisia) Guidobaldine Gräfin von Cavriani, Freiin von Unter-Waltersdorf

Brünn, Mähren (heute Brno, Tschechien) 16.10.1783 – Wien 2.3.1861

Sternkreuzordensdame und Dame du Palais

seit 4.2.1805, Wien, verheiratete Fürstin von Paar, Freiin von Hartberg und Krottenstein

7.8. Ludwig Graf von Cavriani, Freiherr von Unter-Waltersdorf

Brünn, Mähren (heute Brno, Tschechien) 1785 – 27.3.1793

7.9. Maria Anna Gräfin von Cavriani, Freiin von Unter-Waltersdorf

20.4.1787 – 19.4.1851

seit 30.4.1821 verheiratete Freiin von Skrbensky

7.10. Rosa (Melchiora) Gräfin von Cavriani, Freiin von Unter-Waltersdorf

8.9.1788 – 1832 oder 1833

7.11. Friedrich Graf von Cavriani, Freiherr von Unter-Waltersdorf

28.9.1789 – 30.6.1859

k. k. Kämmerer und Major im Jäger-Corps

Ehe 14.11.1832 Maria Rosine Gräfin Hartmann von Klarstein, verwitwete Gräfin von Colloredo-Waldsee

27.10.1789 – Prag, Böhmen (heute Praha, Tschechien) 21.3.1869

Sternkreuzordensdame, Inhaberin der Herrschaft Dimokur, Böhmen (heute Dymokury, Tschechien)

Ξ

Copyright © 2013 Reinhard Müller, Graz
Stand: Februar 2013

Mitterndorf a. d. Fischa