Grundriss des 1864 errichteten Consums des »Consum-Vereins Marienthal« mit den angebauten Holzlagen und dem Brunnen vor dem Eingang. Es befanden sich im Mitteltrakt (grün) ebenerdig das Verkaufslokal und im Halbstock ein Magazin, im jeweils eingeschossigen Nord- und Südtrakt je ein Magazin.

Bearbeiteter Ausschnitt aus D[avid] V[alentin] Junk: K[aiserlich] k[önigliche] Baumwoll-Spinnerei, Weberei, Bleiche, Appretur, Färberei und Druckerei Marienthal. 1:500. Wien: Technisches Bureau D.V. Junk 1896.

Quelle: Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich, Virtuelles Archiv Marienthal.

© Copyright