Signatur 5/B und 5/Z


Titel:
Doris Kammerlander (geborene Pollet): Sammlung einschlägiger Druckwerke.

Kommentar: Es handelt sich um eine Sammlung von elf Büchern und zwei Zeitschriftennummern zu den beiden Projekten "Wohnmodell Deutschlandsberg - Eschensiedlung" (1972-1976) und "Verfahrens- und Organisationsstrukturen steirischer Wohnbaubeispiele. Teilprojekt von: Möglichkeiten und Grenzen der demokratischen Mitbestimmung im sozialen Wohnbau" (1980-1981). Die Sammlung enthält im einzelnen:

Battistich, Peter Robert
5/B-1
Peter R. Battistich unter Mitarbeit von Alois Geißelhofer und Antje Ketscher[:] Betreute Spielplätze. Soziologische und pädagogische Grundlagen zur Freizeitbetreuung von Kindern bis vierzehn Jahren. Wien: Institut für Stadtforschung / Kommissionsverlag: Jugend und Volk 1976 (= is. Institut für Stadtforschung. 38.), 89 [#] S.
Mit handschriftlichem Besitzvermerk von Doris Pollet. Enthält auch Ingrid Frassine: Vorwort, S. [If.].
deutsche bauzeitung
5/B-2
deutsche bauzeitung. Sonderdruck. Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt GmbH 1978, S. 19-32 [18 S.], ill.
Separatabdruck aus: deutsche bauzeitung. Die Bauzeitung, vereinigt mit Der Deutsche Baumeister BDB und baukunst und werkform. Mit den offiziellen Mitteilungen des Bundes Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (Stuttgart), 112. Jg. (1978), Nr. 1. Enthält Karl Wilhelm Schmitt: Den Kadi und seinen Gutachter vermeiden, S. 19; [anonym]: Einfamilienhäuser. Partnerschaft im Siedlungsbau, S. 20-32.
Diskussionsbeiträge zu Grundfragen des aktuellen sozialen Wohnungsbaues
5/B-3
Diskussionsbeiträge zu Grundfragen des aktuellen sozialen Wohnungsbaues. Autoren: Hubert Zeitlhofer, Heinz Barta, Horst Gamerith. (Für den Inhalt verantwortlich: Manfred Eder.). Linz: Institut für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich 1986 (= WISO. Wirtschafts- und sozialpolitische Zeitschrift des ISW. 1986/10.), 74 [83] Bl.
Enthält Meinrad Ziegler: Einführung, Bl. 1-3; Hubert Zeitlhofer: Eine Bodenordnung für Österreich. Umweltschutz am politischen Prüfstand, Bl. 4-19; Heinz Barta: "Die Genossenschaft ist tot - Es lebe die Genossenschaft". Privatrechtliche Überlegungen genossenschaftlichen Bauens heute: Gedanken zu einem kleingenossenschaftlichen Neubaumodell, Bl. 20-66; Horst Gamerith: Die richtige Baukonstruktion, Bl. 67-74.
Flexibles Wohnen
5/B-4
Flexibles Wohnen. Linz Haselgraben. Werkgruppe Linz. (Für den Inhalt verantwortlich: Dieser Schlussbericht wurde im Auftrag der WBG Eigenheim von der Werkgruppe Linz verfasst. Mag. Arch. Frohnwieser Helmut [...], Dipl. Ing. Pammer Heinz [...], Mag. Arch. Telesko Edgar [...], Mag. Arch. Werthgarner Helmut [...]. Fotobeiträge: Bauchinger, Nagl, Werkgruppe Linz.). [Linz: Werkgruppe Linz 1979] (= Arbeitsbericht. 3.), 169 [176] S., ill.
Fürstenberg, Friedrich (1930-)
5/B-5
Demonstrativbauvorhaben Biesenfeld. Soziologische Begleitforschung. 2. Teilbericht. Mitbestimmung im Geschosswohnbau: Mitwirkung bei der Wohnungsplanung und Mitbestimmung durch den Verein "Wohngemeinschaft Biesenfeld". Ergebnisse und Intensivinterviews. [Von] Univ.-Prof. Dr. Friedrich Fürstenberg, Univ.-Ass. Mag. Josef Lins. Linz: [Selbstverlag] 1980, 62 [66] Bl.
Huth, Eilfried (1930-)
5/B-6
Unterrichtsversuche 1969-1974 zum ästhetischen Lernen. [Von] E. Huth. (Zusammenstellung: Eilfried Huth. Text: Doris Pollet, Eilfried Huth. Fotos: Gerry Wolf, Eilfried Huth.). [Graz: Selbstverlag 1974], 18 [20] S., ill.
5/B-7
E. Huth [/] D[oris] Pollet[:] Beteiligung, Mitbestimmung im Wohnbau. Wohnmodell Deutschlandsberg Eschensiedlung. (Arbeitsbericht 1972-1976. Untersuchung u. Dokumentation.) [Graz: Selbstverlag 1976], 205 [210] S., ill.
Kammerlander, Doris (geborene Pollet; 1949-)
> Siehe: Huth, Eilfried

Lins, Josef (1947-)
> Siehe: Fürstenberg, Friedrich

Mitbestimmung
5/B-8
Mitbestimmung im Wohnbau ist möglich! [Linz]: isw, Institut für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der AK und des BFI für OÖ [1981], unpaginiert [52 Bl.], ill.
Dokumentationsmappe mit Übersichten und diversen Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln.
Partizipation im sozialen Wohnhausbau
5/B-9
Partizipation im sozialen Wohnhausbau. Modell Purkersdorf. Forschungsarbeit "Begleitende Analysen, Untersuchungen und deren anwendbare Auswertungen für das Partizipationsmodell Wohnhausanlage Purkersdorf, Dr. Hild-Gasse["]. Architekten: Dipl. Ing. Herbert Prader, Dipl. Ing. Franz Fehringer, Dipl. Ing. Erich Ott. Sachbearbeitung der partizipativen Detailplanung und Mitarbeit am Abschlußbericht Dipl. Ing. Helga Singer. Soziologische Analysen und Kontrolluntersuchungen Univ. Prof. Dr. Erich Bodzenta; Mitarbeit Helga Matuschek, Rudolf Richter. Redaktionelle Einrichtung Christiane Steiner. Für den Inhalt verantwortlich: Dipl. Ing. Herbert Prader. Wien: Selbstverlag der Architekten Prader Fehringer Ott 1977, 219 [221] Bl., ill.
Enthält auch [Herbert] Prader / [Franz] Fehringer / [Erich] Ott: Vorwort, Bl. 2f.


Pollet, Doris (verheiratete Kammerlander; 1949-)
> Siehe: Huth, Eilfried

Sozialwissenschaften in der Stadtplanung
5/B-10
Sozialwissenschaften in der Stadtplanung. (Die Zusammenstellung dieses Heftes besorgte in dankenswerter Weise Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Breit, Stadtbauamtsdirektion Gruppe Stadt- und Landesplanung, [...] für den Inhalt verantwortlich: Dr. Helmut Krebs.) Wien: Jugend und Volk Verlagsges. M.b.H. [1975] (= der aufbau. Fachschrift für Planen, Bauen, Wohnen und Umweltschutz, Herausgegeben vom Stadtbauamt Wien. Monographie. 5.), 58 [64] S., ill.
Enthält Reinhard Breit: Sozialwissenschaften in der Stadtplanung, S. 1; Iván Szücs: Reaktionen der Einwohner auf den Wandel der Stadt. Grundlegende Überlegungen zur Anwendung der Siedlungssoziologie in der Stadtplanung, S. 2-9; Dieter Bökemann / Josef Steinbach: Überlegungen zur Beschreibung und Aufwertung städtischer Lebensqualität, S. 10-17; Hans-Jörg Hansely: Attraktivität von Wohnungssituationen in Wien, S. 18-22; Erich Kramer: Grunddaten zum Freizeitverhalten der Wiener, S. 23-25; Karoly Cserjan / Ludwig Flaschberger / Peter Gerber: Freizeitunterkünfte der Wiener, S. 26-30; Gertrude Edlinger / Heinz Steinert / Mechthild Tumpel: Kriminalität als Sozialindikator. Zur Funktion sozialer Probleme als Steuerungsgrößen von Stadtplanung, S. 31-38; Wilfried Mündel: Wohlfahrtsindikatoren. Einige grundsätzliche Überlegungen zum Problem der Ermittlung von Wohlfahrtslagen, S. 39-50; Richard Gisser: Konzentration und Relokation der Bevölkerung Österreichs auf Hauptregions- und Bezirksebene. Werner Jäger und Fritz Kastner gewidmet, S. 51-58.
Wohnbaumodell Deutschlandsberg Eschensiedlung
5/B-11
Wohnbaumodell Deutschlandsberg Eschensiedlung. [Graz: Eilfried Huth 1973], 19 [26] S., ill.
Enthält auch Christoph Klauser: Die Stadtgemeinde versucht [...], S. [I]; Hubert Zingler: Dem Wunsch vieler Bewohner folgend [...], S. [III].
Bauforum
5/Z-1
bauforum. Fachzeitschrift für Architektur, Bautechnik, Bauwirtschaft, Industrial Design (Wien), 7. Jg. (1974), H. 45 (September / Oktober), 76 [80] S.
Wohnbau
5/Z-2
Wohnbau. Fachzeitschrift für Wohnbauforschung (Wien), Jg. 1979, H. 9 (September), 31 [32] S. und drei eingelegte Zettel, ill.
Mit Anstreichungen und handschriftlichen Anmerkungen sowie zwei Notizzetteln von Doris Kammerlander (geborene Pollet). Enthält auch [anonym]: Mitbestimmung. Wohin führt der Lernprozeß?, S. 3-9; [anonym]: Ein Gerüst für individuelle Wohnwünsche, S. 11-15; Kurt Freisitzer: Zur Technik der Mitbestimmung, S. 16f. (mit Foto von Kurt Freisitzer); Erich Bodzenta: Mitbestimmung macht freier, S. 17f. (mit Foto von Erich Bodzenta); Hubert Zeitlhofer: Die Grenzen der Mitbestimmung, S. 18f. (mit Foto von Hubert Zeitlhofer); [anonym]: Wohnen als demokratischer Lernprozeß, S. 20-25 (über das Wohnbaumodell Deutschlandsberg, Eschensiedlung); [anonym]: Biesenfeld: Mitbestimmung schafft zufriedene Partner, S. 26f.; Ede Dulosy: Sauer auf Dr. [Diets] Sauer, S. 28f.; [anonym]: Die Energiesparer. Folge 2: Gibt es eine gerechte Heizkosten-Abrechnung, S. 30f.>

BACK  |  STARTSEITE