Signatur 6/1.3


Titel:
Dokumente zu Ernst Seelig. 1919-1955.

Beschreibung: 32 Bl., pag. 79-110

Kommentar: Es handelt sich dabei um Fotokopien einer Sammlung von Dokumenten und Zeitungsausschnitten von und zu Ernst Seelig aus den Jahren 1919 bis 1955. Das Konvolut enthält im einzelnen:

  • Prof. Seelig; 1 Bl., pag. 79; Handschrift (Fotokopie) <Deckblatt.>
  • Dekan der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz (d.i. Armin Ehrenzweig): Schreiben an Adolf Lenz in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 12. April 1919; 1 Bl., pag. 80; Maschinschrift (Fotokopie) <Bestellungsdekret zum unbesoldeten Assistenten für Heinrich Stöger und Ernst Seelig. Vgl. pag. 81.>
  • Steiermärkische Landesregierung: Schreiben an das Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 13. Juni 1919; 1 Bl., pag. 81; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Zurkenntnisnahme der Bestellungen von Heinrich Stöger und Ernst Seelig als unbesoldete Assistenten. Vgl. pag. 80.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Bundesministerium für Inneres und Unterricht in Wien. Graz / Steiermark, am 18. Jänner 1921; 1 Bl., pag. 82; Maschinschrift mit handschriftlichen Anmerkungen (Fotokopie) <Betrifft Antrag auf Remunerierung des unbesoldeten Assistenten Ernst Seelig.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Professorenkollegium der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 12. April 1921; 1 Bl., pag. 83; Maschinschrift mit handschriftlichen Anmerkungen (Kurzschrift) (Fotokopie) <Betrifft den Antrag auf neuerliche Bestellung von Ernst Seelig zum Assistenten. Vgl. pag. 84.>
  • Steiermärkische Landesregierung: Schreiben an das Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 8. Juni 1921; 1 Bl., pag. 84; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Zurkenntnisnahme der Weiterbestellung von Ernst Seelig als unbesoldeter Assistent. Vgl. pag. 83.>
  • Bundesministerium für Unterricht: Schreiben an das Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Wien, am 27. Dezember 1921; 1 Bl., pag. 85; Maschinschrift (Fotokopie) <Bestellungsdekret zum ordentlichen Assistenten für Ernst Seelig.>
  • [Amtszeugnis für Ernst Seelig. Graz, am 6. Februar 1922]; 1 Bl., pag. 86; Maschinschrift (Fotokopie)
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Bundesministerium für Inneres und Unterricht in Wien. Graz / Steiermark, am 21. April 1922; 1 Bl., pag. 87; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Jahresremuneration für Ernst Seelig. Vgl. pag. 88.>
  • Bundesministerium für Inneres und Unterricht: Schreiben an das Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Wien, am 20. Juni 1922; 1 Bl., pag. 88; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Jahresremuneration für Ernst Seelig. Vgl. pag. 87.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Bundesministerium für Unterricht in Wien. Graz / Steiermark, am 10. April 1924; 1 Bl., pag. 89; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft eine einmalige Remuneration für Ernst Seelig.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Professorenkollegium der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 10. Dezember 1925; 1 Bl., pag. 90; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 91.>
  • Der Dekan der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz (d.i. Armin Ehrenzweig): Schreiben an Adolf Lenz in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 2. Jänner 1926; 1 Bl., pag. 91; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 90.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Professorenkollegium der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 13. November 1927; 1 Bl., pag. 92; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 93.>
  • Bundesministerium für Unterricht: Schreiben an das Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Wien, am 16. Dezember 1927; 1 Bl., pag. 93; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 92.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Professorenkollegium der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 23. September 1931; 1 Bl., pag. 94; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 95.>
  • Bundesministerium für Unterricht: Schreiben an das Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Wien, am 12. Dezember 1931; 1 Bl., pag. 95; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 94.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an den Dekan der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark (d.i. Paul Puntschart). Graz / Steiermark, am 19. Jänner 1934; 1 Bl., pag. 96; Maschinschrift (Fotokopie) <Begleitschreiben zum Briefkonzept von Paul Puntschart betreffend die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 97 und 98.>
  • Dekan der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz (d.i. Paul Puntschart): Konzept eines Briefes an Ministerialrat Dr. Feyrer. Graz / Steiermark, im Jänner 1934; 1 Bl., pag. 97; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent. Vgl. pag. 96 und 98.>
  • Bundesministerium für Unterricht: Schreiben an das Dekanat der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Wien, am 19. Jänner 1934; 1 Bl., pag. 98; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent und Umwandlung der Stelle von Hanns Bellavi(. Vgl. pag. 96 und 97.>
  • Lenz, Adolf: Schreiben an das Professorenkollegium der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 25. September 1937; 1 Bl., pag. 99; Maschinschrift mit einer handschriftlichen Anmerkung (Fotokopie) <Betrifft die Weiterbestellung von Ernst Seelig als ordentlicher Assistent.>
  • Seelig, Ernst: Schreiben an den kommissarischen Kurator der wissenschaftlichen Hochschulen in Graz / Steiermark und Leoben / Steiermark. Graz / Steiermark, am 31. Oktober 1945; 4 Bl., pag. 100-103; Maschinschrift und Druckwerke mit handschriftlichen Eintragungen (Fotokopie) <Betrifft die Vorlage von Reisekostenrechnungen bezüglich der Ausweichstelle Kitzbühel / Tirol des Kriminologischen Instituts mit drei ausgefüllten Reisekostenrechnungen.>
  • Seelig, Ernst: Schreiben an die Staatspolizei in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 8. Dezember 1945; 1 Bl., pag. 104; Maschinschrift mit handschriftlichen Anmerkungen (Fotokopie) <Betrifft den Antrag auf Ausstellung einer Alliierten Reiseerlaubnis.>
  • Seelig, Ernst: Schreiben an den Dekan der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 13. März 1950; 1 Bl., pag. 105; vgl. pag. 107 <Betrifft die Übergabe der Leitung des Kriminologischen Instituts an Hanns Bellavi(.>
  • Bellavi(, Hanns: Schreiben an den Dekan der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark. Graz / Steiermark, am 10. November [1954]; 1 Bl., pag. 106; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft dienstliche Personaldaten von Ernst Seelig.>
  • Seelig, Ernst: Schreiben an das Professorenkollegium der Rechts- und staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität in Graz / Steiermark, zuhanden Johann Mokre. Graz / Steiermark, am 15. Oktober 1954; 1 Bl., pag. 107; Maschinschrift (Fotokopie) <Betrifft die Wiederbetrauung von Hanns Bellavi( mit der Leitung des Kriminologischen Instituts. Vgl. pag. 105.>
  • [Sammlung von fünf Zeitungsartikeln mit Nachrufen auf Ernst Seelig: Neue Zeit (Graz) vom 8. November 1955; Kleine Zeitung (Graz) vom 8. November 1955; Süd-Ost Tagespost (Graz) vom 9. November 1955; Die Wahrheit (Graz) vom 8. November 1955; Saarländische Rechts- und Steuerzeitschrift (Saarbrücken) vom Dezember 1955]; 3 Bl., pag. 108-110; Druckwerk (Fotokopie)

BACK  |  STARTSEITE