Katalog: Konvolut
"Kriminologisches Universitätsinstitut in Graz". 1913-1977


Von Reinhard Müller
Graz, im Juni 1991

Allgemeine Übersicht


Signatur 6/1 Kriminologisches Universitätsinstitut in Graz.
1919-1965; 152 Bl.
Signatur 6/1.1
Berichte des Kriminologischen Universitätsinstituts in Graz und andere, das Institut betreffende Unterlagen. 1931-1964; 73 Bl., pag. 1-73
Signatur 6/1.2
Dokumente zu Adolf Lenz. 1959; 5 Bl., pag. 74-78
Signatur 6/1.3
Dokumente zu Ernst Seelig. 1919-1955; 32 Bl., pag. 79-110
Signatur 6/1.4
Dokumente zu Hanns Bellavic. 1946-1965; 23 Bl., pag. 111-133
Signatur 6/1.5
Dokumente zu Gustav Müller (1931), Heinrich Kalmann (1931), Walter Hepner (1942-1957) und Hubert Streicher (1946); 17 Bl., pag. 134-150
Signatur 6/1.6
Dokument zu Gerth Renée Neudert. 1974; 2 Bl., pag. 151-152
Signatur 6/2 Kriminalbiologische Untersuchungen. 1931-1944; 560 Bl.
Signatur 6/2.1
Kriminalbiologische Untersuchung: Paul Mörth, begonnen am 3. Dezember 1932; 11. Februar 1931, 11. Oktober 1932, 20. Dezember 1932, 24. Februar 1933, März 1933; 145 Bl., pag. 1-145
Signatur 6/2.2
Kriminalbiologische Untersuchung: Leopold Monschein, begonnen am 3. Dezember 1932; 29 Bl., pag. 146-174
Signatur 6/2.3
Kriminalbiologische Untersuchung: Richard Neuhold, begonnen am 6. Februar 1940; 16 Bl., pag. 175-190
Signatur 6/2.4
Kriminalbiologische Untersuchung: Adolf Peikert, begonnen am 2. März 1944; 28 Bl., pag. 191-218
Signatur 6/2.5
Kriminalbiologische Untersuchung: Max Pichler, begonnen 194?; 31 Bl., pag. 219-249
Signatur 6/2.6
Kriminalbiologische Untersuchung: Josef Pölzl, begonnen am 14. Februar 1939; 16 Bl., pag. 250-265
Signatur 6/2.7
Kriminalbiologische Untersuchung: Ägidius Probst, begonnen im Juli 1941; 16 Bl., pag. 266-281
Signatur 6/2.8
Kriminalbiologische Untersuchung: Ludwig Quint, begonnen am 4. Juli 1944; 28 Bl., pag. 282-309
Signatur 6/2.9
Kriminalbiologische Untersuchung: Michael Sakoparnik, begonnen am 4. März 1940; 17 Bl., pag. 310-326
Signatur 6/2.10
Kriminalbiologische Untersuchung: Siegfried Savoden, begonnen am 8. März 1933; 19 Bl., pag. 327-345
Signatur 6/2.11
Kriminalbiologische Untersuchung: Anton Schaub, begonnen 193?; 23 Bl., pag. 346-368
Signatur 6/2.12
Kriminalbiologische Untersuchung: Hermann Schopf, begonnen am 4. Februar 1929; 13 Bl., pag. 369-381
Signatur 6/2.13
Kriminalbiologische Untersuchung: Karoline Schopf, geborene Mayerhuber, begonnen 1929; 5 Bl., pag. 382-386
Signatur 6/2.14
Kriminalbiologische Untersuchung: Franz Schriebl, begonnen 194?; 29 Bl., pag. 387-415
Signatur 6/2.15
Kriminalbiologische Untersuchung: Friedrich Schuller, begonnen am 14. Juli 1941; 28 Bl., pag. 416-443
Signatur 6/2.16
Kriminalbiologische Untersuchung: Franz Schuster, begonnen am 7. Februar 1931; 16 Bl., pag. 444-459
Signatur 6/2.17
Kriminalbiologische Untersuchung: Alois Stadler, begonnen am 2. März 1940; 16 Bl., pag. 460-475
Signatur 6/2.18
Kriminalbiologische Untersuchung: Georg Joachim Stein, begonnen am 15. Juli 1944; 28 Bl., pag. 476-503
Signatur 6/2.19
Kriminalbiologische Untersuchung: Gottfried Stockner, begonnen am 20. Mai 1933; 18 Bl., pag. 504-521
Signatur 6/2.20
Kriminalbiologische Untersuchung: Josef Streck, begonnen am 21. Juni 1923; 8 Bl., pag. 522-529
Signatur 6/2.21
Kriminalbiologische Untersuchung: Anton Struckl, begonnen am 25. Februar 1944; 28 Bl., pag. 530-557
Signatur 6/2.22
Schreiben zur Kriminalbiologischen Untersuchung: Hans Baldow, Jänner 1944; 3 Bl., pag. 558-560
 

BACK  |  STARTSEITE