Kurzbeschreibung Kryptonachlass Maja Loehr


Der Kryptonachlass wurde mit dem Nachlass Hans Riehl dem "Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich" von der Witwe Hans Riehls, Hanna Riehl, geschenkt. Das Ehepaar Hanna und Hans Riehl war seit den 1930er Jahren mit Maja Loehr eng befreundet. Die Texte und Briefe Maja Loehrs wurden von Hans Riehl zu einer eigenständigen Sammlung zusammengestellt, wobei die Korrespondenzsammlung Hans Riehl - Maja Loehr für eine Publikation gedacht war.

Der Kryptonachlass besteht aus einer Sammlung von 493 Briefen (Korrespondenz Hans Riehl - Maja Loehr), sowie aus einer Sammlung von Texten und anderen Dokumenten von und über Maja Loehr, darunter die Typoskripte von Maja Loehr: Wesen und Ziele des österreichischen "Heimatschutzes". [1929/30] (7 Blatt) und Formenlehre der literarischen Formen. [193?] (4 Blatt).

Graz, im März 1993
Reinhard Müller

BACK  |  STARTSEITE