Signatur 29/12


Titel: 
Konvolut Michaela Frank, geschiedene St. Clair, verheiratete Weston.

Beschreibung: 49 Bl.; pag. 1-49; Maschinschrift, teilweise mit handschriftlichen Anmerkungen

Kommentar: Es handelt sich dabei um ein Konvolut mit Dokumenten zum Scheidungsprozeß der Tochter von Karl B. Frank, Michaela Frank, von ihrem Ehemann Peyton Ferdinand St. Clair. Die ursprünglich in diesem Konvolut befindliche Korrespondenz wurde der Signatur 29/1 zugeordnet:

Brief von Karl Borromäus Frank an Joseph Kaskell vom 9. Dezember 1949, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 4; Brief von Karl Borromäus Frank an Joseph Kaskell vom 9. Dezember 1949, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 5; Brief von Wilhelm Swienty "to whom it may concern" vom 13. Dezember 1948, Signatur 29/1, "Swienty, Wilhelm", pag. 2; Brief von Joseph Kaskell an Michaela Frank St. Clair in Clearwater vom 3. April 1950, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 9-10; Brief von Joseph Kaskell an Karl Borromäus Frank vom 23. Februar 1950, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 7; Brief von Joseph Kaskell an Peyton Ferdinand St. Clair vom 23. Februar 1950, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 8; Brief von Karl Borromäus Frank an Joseph Kaskell vom 17. November 1950, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 11; Brief von Karl Borromäus Frank an Peyton Ferdinand St. Clair vom 17. November 1950, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 12-14; Brief von Joseph Kaskell an Peyton Ferdinand St. Clair vom 28. Dezember 1950, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 15; Brief von Peyton Ferdinand St. Clair an Joseph Kaskell vom 4. Jänner 1951, Signatur 29/1, "Kaskell, Joseph", pag. 16.

Das Konvolut enthält im einzelnen:

  • [Anonym]: Supreme Court, New York. Michaela Frank St. Clair vs. Peyton Ferdinand St. Clair. New York, January 11th, 1950. Before Honorable Peter Schmuck, Official Referee. 11. Jänner 1950; 25 Bl.; pag. 2-26; Maschinschrift <Englischsprachig. Betrifft unter anderem auch Joseph Kaskell, Alice H. Cook, Marty Smith und Karl Borromäus Frank.>
  • [Anonym]: Supreme Court of the State of New York. County of New York. Michaela Frank St. Clair, Plaintiff, against Peyton Ferdinand St. Clair, Defendant. [Dezember 1948]; 8 Bl.; pag. 27-34; Maschinschrift <Englischsprachig. Betrifft unter anderem auch Joseph Kaskell. Vgl. den Entwurf pag. 35-45.>
  • [Anonym]: Supreme Court of the State of New York. County of New York. Michaela Frank St. Clair, Plaintiff, against Pahton Peyton Ferdinand St. Clair, Defendant. [Dezember 1948]; 11 Bl.; pag. 35-45; Maschinschrift mit handschriftlichen Anmerkungen <Englischsprachig. Betrifft unter anderem auch Joseph Kaskell. Vgl. die Endfassung pag. 27-34.>
  • [Anonym]: Supreme Court of the State of New York. County of New York. Michaela Frank St. Clair, Plaintiff, against Peyton Ferdinand St. Clair, Defendant. Summons. 19. Mai 1949; 1 Bl.; pag. 46; Druckwerk mit maschinschriftlichen Eintragungen <Englischsprachig.>
  • [Notizen]; 2 Bl.; pag. 47-48; Handschrift <Englischsprachig. Betrifft unter anderem Robert Buck, Marty Smith, Peyton Ferdinand St. Clair und Mrs. R.C. Diehl.>