Kurzbeschreibung Kryptonachlass Kurt Friedrich Reinsch

Der Kryptonachlass Kurt Friedrich Reinsch wurde dem "Archiv für die Geschichte der Soziologie in Österreich" von der Enkelin Othmar Spanns und Erika Spann-Rheinschs, Angelika Köb, Wien, mit dem Nachlass ihrer Großeltern geschenkt. Es handelt sich dabei um jenen Nachlassteil, den die Schwester von Kurt Friedrich Reinsch, Erika Spann-Rheinsch, aufbewahrt hatte.

Der Kryptonachlass enthält Korrespondenz aus dem Besitz von Kurt Friedrich Reinsch sowie persönliche Dokumente von und über Kurt Friedrich Reinsch.


Graz, im Mai 1999
Reinhard Müller

BACK  |  STARTSEITE