Soziologie in Österreich

 

 

 

 

Home

 

Impressum

 

Feedback

 

English

 

 

Geschichte
Biografien
 Bio-Bibliografie
Institute
Vereine
Zeitschriften
Schriftenreihen
Verlage
Orte
 
Bibliothek
Archiv

 

Alfred Steiner

geb. Muglinau (heute Muglinov, zu Ostrava), Kronland Österreichisch-Schlesien (heute Moravskoslezský kraj, Tschechien), am 4. März 1901

gest. ?

Publizist und Funktionär

Angehöriger des engeren sogenannten Spannkreises

Alfred Steiner studierte Philosophie an der Universität Wien, wo er aufgrund der Arbeit »Zur Hypothesis der Methode Rechtfertigung des logischen Idealismus« am 29. Februar 1924 zum Dr. phil. promoviert wurde.

Alfred Steiner übersiedelte nach dem Studium nach Berlin. Er war in den 1930er Jahren auch Angehöriger des engeren sogenannten Spannkreises, an dessen Zeitschrift »Ständisches Leben« (Berlin–Wien) er 1931 bis 1935 mitarbeitete.

 

Selbstständige Publikationen

● Zur Hypothesis der Methode. Rechtfertigung des logischen Idealismus. Wien 1923, 82 Bl., Maschinenschrift. Philosophische Dissertation an der Universität Wien 1924.

Copyright © 2013 Reinhard Müller, Graz
Stand: Juli 2012