Soziologie in Österreich

 

 

 

 

Home

 

Impressum

 

Feedback

 

English

 

 

Geschichte
Biografien
 Bio-Bibliografie
Institute
Vereine
Zeitschriften
Schriftenreihen
Verlage
Orte
 
Bibliothek
Archiv

 

Richard Moißl

auch: Richard Moissl

geb. Fischern (heute Rybáře, zu Karlovy Vary), Kronland Böhmen, Österreich-Ungarn (heute Karlovarský kraj, Tschechien), am 14. Juli 1914

gest. Salzburg, Bundesland Salzburg, Österreich, ?

Lektor, Verlagsleiter und Übersetzer

Angehöriger des engeren sogenannten Spannkreises, Gründungsmitglied der »Gesellschaft für Ganzheitsforschung«

Richard Moißl studierte Staatswissenschaften an der Universität Wien, wo er am 13. Juni 1938 zum Dr. rer. pol. promoviert wurde. In diesen Jahren war er im Umfeld des sogenannten Spannkreises aktiv, an dessen Zeitschrift »Ständisches Leben« (Berlin–Wien) er 1935 mitarbeitete.

1939 bis 1945 leistete Richard Moißl Kriegsdienst bei der Deutschen Wehrmacht. Er ließ sich danach in Salzburg nieder, wo er 1947 bis 1987 beim Otto-Müller-Verlag arbeitete, zuerst als Lektor, ab 1963 als Verlagsleiter.

 

Übersetzer

Patrick Leigh Fermor: Rumeli. Griechische Erinnerungen. (Deutsche Übersetzung von Richard Moißl.) Salzburg: Otto Müller 1973, 296 S. Original: Roumeli. Travels in northern Greece. London 1966.

Patrick Leigh Fermor: Mani. Reise ins unentdeckte Griechenland. (Deutsche Übersetzung: Hermann Stiehl, Ergänzungen: Richard Moißl. 2., ergänzte und erweiterte Auflage.) Salzburg: Otto Müller 1974, 433 S., 1 Karte, 14 Tafeln. Deutsch zuerst München 1960. Original: Mani. Travels in the Southern Peloponnese. London 1958.

Patrick Leigh Fermor: Mani. Reise ins unentdeckte Griechenland. (Deutsche Übersetzung: Hermann Stiehl, Ergänzungen: Richard Moißl. 3. Auflage.) Salzburg: Otto Müller 1974, 433 S., 1 Karte, 14 Tafeln.

Patrick Leigh Fermor: Mani. Reise ins unentdeckte Griechenland. Aus dem Englischen von Hermann Stiehl und Richard Moißl. 4. Auflage. Salzburg: Otto Müller 2001, 433 S., 1 Karte, 14 Tafeln.

Patrick Leigh Fermor: Zeit der Gaben. Teil 1: Zu Fuß quer durch Europa nach Konstantinopel. (Deutsche Übersetzung von Richard Moißl.) Salzburg: Otto Müller 1979, 342 S. Original: A time of gifts. On foot to Constantinople. From the Hook of Holland to the Middle Danube. London 1977.

Copyright © 2013 Reinhard Müller, Graz
Stand: Oktober 2013