Soziologie in Österreich

 

 

 

 

Home

 

Impressum

 

Feedback

 

English

 

 

Geschichte
Biografien
 Bio-Bibliografie
Institute
Vereine
Zeitschriften
Schriftenreihen
Verlage
Orte
 
Bibliothek
Archiv

 

Oskar Müllern

nannte sich auch: Oskar von Müllern

geb. Leoben, Kronland Steiermark, Österreich-Ungarn (heute Bundesland Steiermark, Österreich), am 10. Februar 1905

gest. Graz, Bundesland Steiermark, Österreich, am 13. März 1967

Gymnasialprofessor, Bibliothekar und Literarhistoriker

Angehöriger des engeren sogenannten Spannkreises, Gründungsmitglied der »Gesellschaft für Ganzheitsforschung«

Oskar Müllern besuchte die Volksschule in Weiz (Steiermark) und das Akademische Gymnasium in Graz (Steiermark), wo er 1923 die Reifeprüfung ablegte. Anschließend studierte er Germanistik, Anglistik und Volkskunde an den Universitäten Graz, Berlin und Erlangen (Bayern); 1927 wurde er an der Universität Graz aufgrund der Arbeit »Beschreibung des steirischen Volksliedes« zum Dr. phil. promoviert.

Nach Ablegung der Lehramtsprüfung für Deutsch und Englisch war Oskar Müllern 1934 bis 1938 Gymnasiallehrer in Graz. Außerdem wurde er von der »Notgemeinschaft der Deutschen Wissenschaft« 1934 bis 1937 beauftragt, das Archiv von Peter Rosegger (1843–1918) in der Steiermärkischen Landesbibliothek zu bearbeiten. 1940 wurde Müllern, der schon lange Mitglied der »Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei« (NSDAP) war, zur Deutschen Wehrmacht eingezogen, wo er bis 1945 als Oberzahlmeister diente.

Oskar Müllern, der 1945 als Nationalsozialist nicht mehr in den Schuldienst zurückkehren konnte, wurde 1951 in den Dienst der Steiermärkischen Landesbibliothek aufgenommen, wo er zunächst Leiter der Bibliothekskanzlei war. 1959 wurde er zum Leiter des Schlagwortkatalogs bestellt, eine Position, die er – zuletzt als Bibliotheksrat – bis zu seinem Tod innehatte.

Seit Ende des Zweiten Weltkriegs gehörte Oskar Müllern zum engeren sogenannten Spannkreis und übernahm auch bis zu seinem Tod die redaktionelle Leitung der seit 1963 erschienenen sogenannten Gesamtausgabe der Werke von Othmar Spann (1878–1950).

 

Selbstständige Publikationen

● Beschreibung des steirischen Volksliedes. Graz 1927, 451 Bl., Maschinenschrift. Philosophische Dissertation an der Universität Graz 1927.

Herausgeber und Bearbeiter

● Österreichische Heimatdichtung (Hans Kloepfer, Josef Friedrich Perkonig, Karl Schönherr). Herausgegeben von Oskar Müllern. Bielefeld–Leipzig: Velhagen & Klasing [1933] (= Velhagen & Klasings deutsche Lesebogen Materialien zum Arbeitsunterricht. 169.), 48 S.

● Viktor Geramb: Ein Leben für die Anderen. Erzherzog Johann und die Steiermark. Aus dem nachgelassenen Manuskript bearbeitet von Oskar Müller. Wien: Österreichischer Bundesverlag für Unterricht, Wissenschaft und Kunst 1959, 199 S. & 13 Bildtafeln.

Walter Heinrich: Verklärung und Erlösung bei Meister Eckhart. Salzburg–Klosterneuburg: Stifterbibliothek 1959 (= [Stifterbibliothek]. 78 b. / Fragen der Zeit.), 112 S. Nachdichtungen mit Erika Spann-Rheinsch. Mehr…

Walter Heinrich: Verklärung und Erlösung im Vedânta, bei Meister Eckhart und bei Schelling. Ein Beitrag zur Lehre von den Letzten Dingen und von der Versenkung. Salzburg–München / München: Stifterbibliothek / Manz Verlag [1961] (= Stifterbibliothek. [78 a–c]. Sonderband. / [Fragen der Zeit].), 110, 90, 112 S. Mehr…

Othmar Spann: Naturphilosophie. 2., durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern. Mit einem Nachwort von Ulrich Schöndorfer. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1963 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 15.), XII, 276 S.

Othmar Spann: Gespräch über Unsterblichkeit. Betrachtungen zweier Krieger im Felde. Mit Nachworten von Reinhold Oswald Meßner und Hans Riehl. (Aus dem Nachlaß eingerichtet von Oskar Müllern.) Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1965 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 20.), IX, 212 S.

Othmar Spann: Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. 27., durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern† und Adam Reining. In einem Nachwort weitergeführt von Walter Heinrich. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1967 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 2.), XVII, 383 S.

Othmar Spann: Die Haupttheorien der Volkswirtschaftslehre auf lehrgeschichtlicher Grundlage. 27., durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern† und Adam Reining. In einem Nachwort weitergeführt von Walter Heinrich. 2. Auflage. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1969 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 2.), XVII, 383 S.

Othmar Spann: Fundament der Volkswirtschaftslehre. 5., durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern†. Mit einem Nachwort von Walter Heinrich. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1967 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 3.), XV, 470 S.

Othmar Spann: Tote und Lebendige Wissenschaft. Kleines Lehrbuch der Volkswirtschaft in fünf Abhandlungen. 5., durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern†. Mit einem Nachwort von Walter Heinrich. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1967 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 6.), XIII, 442 S.

Othmar Spann: Gesellschaftsphilosophie. 2., durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern†. Mit einem Nachwort von Josef Lob. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1968 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 11.), XII, 341 S.

Othmar Spann: Erkenne Dich selbst. Eine Geistesphilosophie als Lehre vom Menschen und seiner Weltstellung. 2., durchgesehene Auflage, eingerichtet von Oskar Müllern†. Mit einem Nachwort von Rolf Amtmann. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt 1968 (= Othmar Spann Gesamtausgabe. Herausgeber Walter Heinrich, Hans Riehl, Raphael Spann, Ferdinand A[loys] Westphalen. 14.), XV, 454 S.

● Richtlinien für den Schlagwortkatalog der Steiermärkischen Landesbibliothek. Graz: [Steiermärkische Landesbibliothek] 1966, 2 Bände:

Band [1]: Entwurf. 1966, unpaginiert (29 Bl.), Maschinenschrift vervielfältigt.

Band [2]: Wissenschaftlicher Fachkatalog. 1966, unpaginiert (108 Bl.), Maschinenschrift vervielfältigt.

Literaturtipps

● Gertraut Laurin: Oskar Müllern†, in: biblos (Wien), 17. Jg. (1968), S. 238–239.

Copyright © 2013 Reinhard Müller, Graz
Stand: Juni 2012